Mittwoch, 1. Dezember 2010

Pläne sind für die Tonne!!

Was hatte ich heute Vormittag für Pläne?
Nach dem Aufstehen wollte ich mit meinen Mädels eine Runde drehen, frühstücken und dann anfangen zu arbeiten.
Gegen Mittag wollte ich eine Pause machen, mit meinen Mädels den Schnee genießen, was essen und dann weiter arbeiten.
Doch, wie sah es dann in der Realität aus?

Da ich nicht an die Daten kam, mit denen ich arbeiten wollte musste ich mit dem Taxi € 12,oo zur Computer Werkstatt fahren.
Dort wurde beide Festplatten ausgebaut und mir gezeigt wie sie in das Gehäuse € 40,- einzubauen sind. € 2,30 mit dem ÖPNV wieder nach Hause, von dort bin ich dann doch mit meinem Auto kurz einkaufen gefahren, die Straßen sind alle Schnee und Eisfrei, doch, es fing wieder an zu schneien und es ist bitter bitter kalt.
Da ich inzwischen Hunger hatte, habe ich mir einen Döner gekauft und den dann zu Hause gegessen unter den Blicken meiner beiden Mädels, die, vor allem Negrita, ziemlich sauer waren, da ich sie 3 Stunden alleine gelassen hatte.

Da ich vor meiner Fahrt in die Werkstatt mit ihnen beiden noch mal eine kleine Runde draußen war, bekamen sie dann ihr Fressen und Leckerchen aus der Hundebäckerei.
So, und nun habe ich mir einen Kaffee gegönnt und werde gleich mal die Festplatte versuchen anzuschließen damit ich endlich mit der Arbeit, die ich heute tun wollte, anfangen kann - es ist 15:30h.

Noch was, der Mann der immer wieder die Frage nach dem Sinn des Lebens stellt und dazu wunderbare Filme macht wird heute 75 Jahre alt.



Dies ist ein Ausschnitt aus "Hanna und ihre Schwestern"einer meiner Lieblingsfilme!!

18:30h - mir geht es besser, denn ich habe meine Daten wieder und konnte etwas arbeiten, was will ich mehr?
Ja, die Festplatten aus dem Rechner der in der Werkstatt ist funktionieren, wenn ich sie anschließe und der Bildschirm steht wieder neben dem iMac und zusammen bilden sie den idealen Arbeitsplatz für mich - ja, es ist eine wirklich gute Arbeitsituation, so wie es jetzt ist - und das ich arbeiten konnte stimmt mich froh.
War auch schon wieder eine Runde mit den Mädels, es ist wirklich bitter kalt und darum mache ich mir jetzt einen heißen Tee.

Keine Kommentare: