Samstag, 4. Dezember 2010

Heute Morgen hat es mich glücklich gemacht zu sehen, wie Negrita auf dem Rücken liegend schlief. Dann war es amüsant, wie die beiden Mädels versuchten mich zu wecken, ebenso wie unser gemeinsames Toben. Das war ebenso schön wie mit ihnen eine Runde zu drehen, draußen. Den beiden bei ihrem gemeinsamen Spiel zu zusehen entspannte mich jedesmal sehr.
Die Sonne scheint, heute Nachmittag soll es wieder schneien, also sollten wir bald unsere große Runde drehen. Doch wo? Mein Sturz, aufgrund von Eis unter dem Pulverschnee, macht mich skeptisch ob es am Rhein weniger glatt ist?
Wie würde mein Alltag aussehen, wenn ich die beiden Mädels nicht hätte?
Egal, so eine Frage ist blöd, denn die beiden sind ein Teil meines Lebens und das ist gut so.
Dann habe ich mich sehr über den Milchschaum auf meinem Morgenkafffee gefreut, sieht das nicht toll aus?
Also, wo machen wir unsere große Runde? Die Mädels und ich!

Das habe ich vor 2 Jahren für mich gemacht - warum war es umsonst, also, warum habe ich es nicht mehr genutzt?

Keine Kommentare: