Montag, 11. Oktober 2010

Idee und Wunsch

Ich würde gerne meine Reste zu so einem Blog verarbeiten. Früher, als ich noch Windows hatte, hatte ich ein Programm mit dem ich mir so einen Blog ausdrucken konnte, für Paperpicing. Nun habe ich das nicht mehr und frage mich, wie komme ich nun an so einen Blog  - Jemand eine Idee?

Ich war heute beim Arzt und nach der Röntgenaufnahme wurde festgestellt, dass der Knochen angefangen hat zusammenzuwachsen - yeepie, doch ich muss noch weitere 2 Woche diesen Geshaschuh tragen. Nun ja, wenn es dann vorbei ist, will ich ja geduldig sein. Danach darf ich dann erst mal Turnschuhe tragen, meinte Mr. Doc, ok, wenn es dann hilft!!!

Kommentare:

quiltcat hat gesagt…

hallo beate,
ich hab mir für die streifenrestequilts aus altem beschrifteten druckerpapier quadrate 8x8inch ausgeschnitten und darauf von der mitteldiagonale zu nähen begonnen frei schnauze aus der restekiste, dann papier entfernt, bei einer stichlänge von 1.5 klappt das ganz toll, gebügelt und mit pappschablone alle in form geschnitten und ruckzuck schmelzen die stoffreste.
hoffe ich konnte dir helfen
lg elfriede

mo hat gesagt…

Gib mal Paper Piecing bei google ein - da jibbet tolle Anleitungen, auch per Video.

Aber Du suchst ja ein Programm - wie hieß denn das Deine?
ich habe folgendes gefunden:
http://www.softexpressions.com/software/qpro/foundationfactory.html
(Eingabe: Paper piecing Programm)

Liebe Grüße an Deinen Mittelfußknochen
Bussi
mo

froschprinzessin hat gesagt…

das glaub ich jetzt ja grad gar nicht, daß ausgerechnet du auf Papier nähen willst. So richtig in geordneter Form und alles gleich???? Beate! bist du sicher?
Ich glaube ich empfehle dir jetzt mal einen visuellen Spaziergang durch die Arbeiten von Dorle Stern-Straeter ich denke das bist du, nicht Paper Piecing.
Leb das stoffliche Chaos und näh crazy.... hinterher kannst du ja alles in die gleiche Form schneiden, das reicht an Ordnung für dich. (meine ich nicht böse) und dann alles ordentlich zusammenfügen - fertig
Leb dich lieber weiter ohne Anleitungen aus, das ist authentischer.
LG und gute Besserung sagt Annette

Anonym hat gesagt…

Diese Adresse dürfte helfen:
http://www.evchens.de/sogehts/downloads.html
Und immer schön geduldig bleiben, der Fuß wird schon!!
LG aus Berlin von Frau-Irgendwas-ist-immer