Montag, 12. April 2010

I'm done..

....with Damages.
Alle 13 Folgen habe ich nun angesehen.
Es ist eigenartig, ich hatte sie ja schon vor 2 Jahren einmal gesehen, auf deutsch und nun auf englisch und jetzt habe ich den Eindruck, ich habe den Zusammenhang verstanden.
Eine toll gemacht und gespielte Serie - ehrlich, es lohnt sich sie anzusehen, auch wenn die vielen Wendungen verwirrend sind.
Ich fand es eigenartig, dass ich mich auch irgendwie entspannnt habe, was damit zu tun haben muss, das durch die Fremdsprache andere Gehirnareale als sonst in Anspruch genommen waren und die anderen Quasi Pause hatten - oder?
Ein oder zwei Folgen waren etwas spannugsloser und dabei habe ich einen Schnitt für eine Tasche entworfen.


Ich denke, ich werde eine Anleitung schreiben: Wie aus diesem Entwurf und 2 alten Jeans eine Tasche entsteht, was denkt ihr, ist das eine gute Idee??

Und nun werde ich mich ins Bett legen und mit meinen Mädels kuscheln und von dem schönen, wenn auch kalten, Frühlingsspaziergang durch den Wald träumen, den wir drei heute gemacht haben-

Keine Kommentare: