Sonntag, 25. April 2010

Glaubenssätze bestimmen unser Empfinden, Denken und Handeln.

Ich danke euch allen für eure Anteilnahme und Hinweise.
Ich nehme Traumeel jetzt stündlich, ich liege in der Stufenlage - nicht in diesem Moment -, Sarah hat meine Mädels ausgeführt und ich habe angefangen in diesem Buch zu lesen, das mir von meiner Therapeutin gegeben worden ist. Stehen kann ich längere Zeit ganz gut, doch wenn ich mich beugen will geht das nicht und, wenn ich aus dem Liegen oder Sitzen aufstehen möchte, bin ich eine Stufe, also, es dauert einige Zeit, bis ich wieder gerade bin.

In diesem Buch wird BSFF erklärt, das ist eine Methode der Energetischen Psychologie, bei der wir unserem Unterbewusstsein gezielt Anweisungen geben, emotionale Probleme zu behandeln.
Die Energetische Psychologie ist wohl ein effektiver Ansatz zu Lösung hartnäckiger Blockaden und körperliche Symptome wie Schmerzen. Die Grundlage dieser Methode ist das Wissen jahrtausend Jahre alter Überlieferungen der Chinesischen Medizin über Meridiane.
Der Erfinder von BSFF, der klinische Psychologe Dr.Larry P.Nims, fand heraus, dass unser Unterbewusstsein unser getreuer Diener ist und wir es durch Anweisungen positiv beeinflussen können.

Jeder Moment unseres gesamten Lebens ist in unserem Unterbewußtsein gespeichert, mit allen sinnlich aufgenommenen Eindrücken, wie Geräusche, Bilder, Farben, und Gefühlen. Im Laufe unseres Lebens entstehen aufgrund gemachter Erfahrungen Glaubenssätze, und bestimmte Handlungsanweisungen werden "programmiert".

Mir gefällt diese Analogie zu einem Computer.

Wir lernen z.B. wie ein Schuh gebunden wird, oder ein Auto zu fahren, Radfahren auch. Diese Handlung führen wir aus, ohne erneut darüber nachzudenken, welche Schritte getan werden müssen, denn, wir haben diese Handlungen abgespeichert als eine Routine. Dies ist sehr nützlich um den Alltag zu bewältigen. Doch, genauso wie diese Handlungabläufe in uns programmiert wurden, wurden auch Glaubenssätze in unserem Unterbewußtsein festgeschrieben. Glaubenssätze, die einmal eine Funktion hatten, wie z.B. das die Hand auf eine heiße Herdplatte zu legen, zu Verbrennungen und Schmerzen führen kann.
Wir haben unendlich viele solcher Glaubenssätze, die wir (unbewusst) aufgrund unserer Lebenserfahrungen verinnerlicht haben und die wir von irgendeinem Zeitpunkt an für unser zukünftiges Leben als gültig ansahen, positive und negative. Viele davon nähren permanent emotionale Probleme wie etwa Ängste und Blockaden. So ist unser Leben die meiste Zeit "auf Autopilot" eingestellt.
Es wird angenommen, dass die emotionalen Wurzeln energetische Muster bilden, die immer wieder ähnliche Reaktionen hervorrufen.
BSFF soll nun ein Instrument sein, mit dem auf schnelle und sanfte Weise die negative Energie in den emotionalen Wurzeln neutralisiert werden kann. BSFF entfernt auch die Glaubenssysteme, die mit unseren Problemen zusammenhängen und diese Probleme immer wieder aktivieren und steuern.
Hört sich gut an. Bücher zu EFT
Ich kenne EFT und habe damit schon gute Erfahrungen gemacht und BSFF scheint eine Weiterentwicklung zu sein.
Bei der Crano SakralBehandlung wurde ja schon festgestellt, dass ich in der Mitte meines Körpers eine Blokade habe - also werde ich es mal ausprobieren.

Kommentare:

Renate D. hat gesagt…

Hallo Beate,
beim Thema Rückenschmerzen kann ich auch mitreden. Ich hatte vor Jahren einen Bandscheibenvorfall mit Lähmungserscheinungen im Bein. Nach der Operation wurde ich jahrelang von teilweise heftigen Schmerzen geplagt, kam morgens kaum aus dem Bett, konnte nicht mehr in die Hocke gehen, vom Aufstehen daraus ganz zu schweigen. Nachts mußte ich zwei- bis dreimal aus dem Bett, weil ich starke Krämpfe im Bein hatte.
Seit nunmehr 2 Jahren und 3 Monaten gehe ich einmal wöchentlich zum Yoga (nicht öfter, ich bin ja faul) - aber meine Probleme sind auf ein vernachlässigbares Minimum geschrumpft. Sollte es doch mal Beschwerden zu Hause geben, mache ich die schon erwähnte Kreuzbeinschaukel, die den Lendenwirbelbereich wunderbar angenehm massiert.
Ich kann Yoga bei Rückenproblemen nur empfehlen!
Liebe Grüße und gute Besserung!
Renate D.

Eliane Zimmermann hat gesagt…

oh mei, das tut mir leid, gute besserung. wenn ich morgen nicht mein letztes seminar für vorerst auf dem kontinent abzuhalten hätte, würde ich mich morgen unzüchtig anziehen, damit die erde noch mehr bebt, vielleicht rüttelt es dir morgen den rücken frei, dann hätten die eier-tollahs wenigstens etwas gutes ausgelöst!