Dienstag, 26. Januar 2010

Es ist erledigt...

... diese Honorarsache und ich bekomme noch ein wenig Geld.
Es ist vorbei und das ist die Hauptsache, denn, soetwas ist es nicht wert, dass ich damit meine Lebenszeit verbringe - finde ich.
Es gäbe noch viel zu sagen, über Richter z.B. die gerne im Internet Hotelbuchungen vornehmen und darum denken, Sie könnten Fotografien in diesem Zusammenhang beurteilen - lustig oder?
Auf jeden Fall konnte ich sagen, dass mir das Vergleichsangbot zwar nicht gefällt, die Sache es aber in meinen Augen nicht wert ist, dass ich mich damit noch einen Tag länger beschäftige, schließlich läuft sie schon 3 Jahre. Genug ist eben genug und ich wollte es heute beenden, ohne in eine Beweisaufnahem einsteigen zu müssen. Nicht, dass ich mir hätte darum Sorgen machen müssen, doch, siehe oben, ich möchte meine Zeit lieber sinnvoller verbringen.
Ach ja, ich habe auch noch gesagt, dass ich es unmoralisch finde, wenn ein Auftraggeber sich um die Bezahlung einer Rechnung versucht zu drücken, usw. usw. Es ist vorbei, und das ist es was für mich zählt.
Ich befürchte tatsächlich, dass ich mit dem Alter auch weiser werde.....

Kommentare:

Murgelchen94 hat gesagt…

Liebe Beate,

ich denke, damit hast du Recht,
auch dass es nicht wert ist kostbare Lebenszeit damit zu verbringen.

LG,
Helga

ANNA hat gesagt…

Gratuliere !
LG Anna