Montag, 7. Dezember 2009

Ich bin total angefressen.....


Jetzt kündigt mir auch mein super duper Drucker die Zusammenarbeit auf, ich könnte schreiend aus dem 5. Stock springen. Ehrlich, es reichhhhhhhhhhhht mir!!!!
Erst die Spülmaschine und nun der Drucker - was habe ich nur getan?
Und das mit dem Zusammenhang Wohnung und Seele will mir so recht nicht passen, denn ich kenne Frauen, bei denen ist es immer super toll sauber und super ordentlich aufgeräumt, doch ihre Seelen verkümmern.
Und dann diese läufige Jeannie. Wenn sich uns ein Rüde auch nur bis auf 1 km nähert fängt sie an zu - ja wie soll ich das nennen - winseln? Und Negrita fängt an zu bellen, weil sie diese Rüden mit eindeutigen Absichten nicht leiden kann. Und Jeannie, knapp 1 Jahr alt und seit 9 Wochen im absoluten Ausnahmezustand, von Leinenführigkeit keine Spur. Es ist gerade nicht leicht und es muss sich was ändern. Ich muss z.B. eher ins Bett gehen, 2:00h ist einfach zu spät, dann muss ich auch früher aufstehen. ich will wieder schwimmen gehen, mein Rücken braucht das und ich muss anständiges Zeug essen, Die Pizza heute Mittag hat mein Darm mir übel genommen. Ich weiß ja, dass er sehr sensibel ist. Und, meine Hundinen offensichtlich auch, die fressen nämlich nicht, auch Jeannie lässt einen Rest im Napf, ob ihr das Gemüse zu viel ist?
OH, Hundinen, Menschen und Drucker könntet ihr bitte was netter zu mir sein - ich brauche das gerade. Und Gabi - wie verhält sich das in so einem Fall nun mit dem Resonanzgesetzt?????

Kommentare:

gabi hat gesagt…

Hat was mit Resonanz zu tun, ja, sogar das kaputt gehen von Dingen. Ich hab das Buch bald aus, hab schon zwei neue bestellt, aber eine Wahrheit gibt es über allen Dingen: Spülmaschinen sind häßlich und gemein!! Meine erste hat mich auch verlassen, habe eine neue kaufen müssen, die ist was hübscher, aber ich sage immer, in so einem Ding steckt der Teufel drinne. Glaubs mir, der Teufel in Person. Oder hast Du schonmal eine Spülmaschine gesehen, die kaputt geht, NACHDEM man sie ausgeräumt hat? Eben. Sie sind gemein, das kollektive Unbewusste aller Spülmaschinen dieser Welt IST GEMEIN. Sie sind gegen uns. Glaubs mir!! Ich weiß, wovon ich rede!!

;-))))))))))))))))))

Bogi Bell hat gesagt…

Auweia, wenn diese Weisheit wirklich stimmt...wo ist bitte der Strick??? Neeee - meine Seele wäre Schrott! Ist sie aber nicht!!! Mir geht es gut, auch wenn ich im Chaos lebe :) Mir ist einfach anderes wichtiger, Kunst machen zum Beispiel... Ist deine Spülmaschine vielleicht eine Frau? Manche haben ja so Anwandlungen von Zickenterror...?!??? Meine ist brav, ist die erste, aber auch eine gebrauchte. Tatsächlich aber hat sie sich lange gewehrt, sich anschließen zu lassen. Probiers mal mit Dominanz wie bei deinen Hundinen :))) Kopf hoch, auch wenn der Hals dreckig ist!

Wonni hat gesagt…

*schmunzel* Ich möchte wetten, die Spülmaschine wurde von einem Mann erfunden... meine heißt jedenfalls Heinz und der zickt immer genau dann, wenn er wirklich gebraucht wird.
Zu dieser Gattung zähle ich übrigens auch meine Ex-Waschmaschine, die mir vor 3 Wochen, nach einem Rohrbruch, der verlangte, dass das Haus von oben bis in den Keller verwüstet wurde, den Stinkefinger zeigte. Das Aaas stand komplett unter Strom...somit hat sie quasi versucht, mich umzubringen...
Und damit nicht genug... die Verteilersteckdose im Keller ist dann auch noch mal flink abgefackelt.
Dazu Nachbars Hündin läufig...meine Rüden im Ausnahmezustand... alles super!
Aber auch diese schlimmen Zeiten gehen vorbei, liebe Beate. Nur Mut!
Dir einen schönen Tag und dicke Krauler an die beiden Mädels!

LG
Wonni

sarah hat gesagt…

vielleicht will dir das allgemeine unterbewußtsein der spülmaschinen einfach sagen: spülen ist eine art übung. mit jedem teil, daß du per hand spülst, kehrt ruhe und gelassenheit in dein leben!
ansonsten kann ich nur sagen: EINATMEN - AUSATMEN - EINATMEN - AUSATMEN und weiter gehen, schritt für schritt, für schritt, für schritt!

ich sende ganz viel positive gedanken und drück dich fest!