Mittwoch, 30. Dezember 2009

Guten Abend!!!

So langsam scheine ich mich zu entspannen.
Die neue Spülmaschine läuft und läuft und es gefällt mir, doch da war eine Stimme, ein Persönlichkeitsanteil, der war wohl nicht damit einverstanden, dass ich mir dieses Haushaltsgerät gekauft habe um es mit dem defekten auszutauschen. Da ich ja nun mal nicht gerade in Geld schwimme usw. Ich darf mir nichts Gutes tun, darf mir keine Unterstützung schaffen, bzw. einen unerträglichen Zustand beenden, nein das darf ich nicht, ich habe zu leiden und das schmutzige Geschirr in einer dafür nicht eingerichteten Küche zu spülen, jaaa so hat es zu sein, wenn es nach diesem Saboteur, diesem Fiesling gehen würde.
Doch ich habe mich durchgesetzt und die neu Spülmaschine ist geliefert und angeschlossen worden und sie läuft und ich habe bald eine aufgeräumte Küche und hatte sogar Lust mir eine Suppe zu kochen, denn es war noch eine Süßkartoffel von Weihnachten übrig. Die haben ich zusammen mit einer Zwiebel, Möhren und etwas Inger gekocht und dann mit etwas Sahne pürierrt. Dazu gab es gebratenen Lachs und - seht euch das Foto an, sie war köstlich, die Suppe.Dann war ich mit meinen Hundinen am Rhein, trotz Regen, das hat mir richtig gut getan und danach habe ich bemerkt, dass ich unendlich müde wurde, also, die Entspannung einsetzte. Darum hatte ich mich kurz hingelegt, was Negrita nun garnicht gerfallen hat. Doch, das muss sich nun auch ändern, es gibt ein Leben ohne Hundinen, also Momente in meinem Leben, in dem sie nicht der Mittelpunkt sind - oder?
Gestern habe ich diese Notizbuchhülle überarbeitet - jetzt gefällt sie mir gut - mehr hier
Ich habe viele Ideen, mixed media Ideen, die werde ich in den kommenden Tagen angehen, habe ich mir vorgenommen, denn daran zu arbeiten ist für mich wie Meditation, und genau das brauche ich im Moment. Ich bin zu einer Sylvesterparty eingeladen und ich hatte auch zugesagt und fand die Idee gut, doch im Moment ist mir nicht danach unter Menschen zu sein und dann befürchte ich, das Jeannie in Panik geraten wird, wenn die Knallerei losgeht und darum werde ich dann lieber zu Hause sein.
Ach ja, Anna hat in ihrem Kommentar so was tolles geschrieben, hat mit "sehen was ist" zu tun, anstatt darüber zu klagen was nicht ist, ich denke, das macht mir auch Probleme, anzuerkennen was ich in diesem Jahr alles geschafft habe.
Ich denke darüber nach, mir ein Banner für 2010 zu machen, zur Aufmunterung und zur Bestätigung, mal sehen was mir in den kommenden Tagen dazu einfällt, es muss ja noch nicht morgen fertig sein, oder doch?

. - . - . - . - . -. - . - . - .

Nicht vergessen!!!
Notting Hill
der läuft heute Aben im Fernsehen- wo?

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

also, ja es stimmt, viele dinge, die man tut, koennte man lassen, wenn man wenig geld hat, sollte man sich bestimmte dinge einfach nicht kaufen, aber: EINE SPÜLMASCHINE IST DEFINITIV WICHTIG!!!!!!! egal wie arm frau ist, egal wie viele saboteure in ihr rumwüten, EINE SPÜLMASCHINE MUSS SEIN!!!! das ist ein weltgesetz!! das ist so, das steht glaube ich sogar im grundgesetz, artikel 007: eine spülmaschine gehört in jeden haushalt!!!! steht da. wirklich. weiss ich. ist so!!