Samstag, 20. Juni 2009

Liegt schon auf meinem Bett, denn das scheint die Methode zu sein, die es mir leicht macht, wir werde es sehen...



Kommentare:

Anonym hat gesagt…

hm, heisst das nun, dass du im schlaf kochen sollst?

klappt das?

berichte!!

pillowtree hat gesagt…

ich finde den titel auch etwas seltsam. aber es stimmt schon, wenn du abends bei den kohlehydraten sparst, geht das gewicht runter. gelesen habe ich das buch noch nicht. aber es geht vermutlich in diese richtung.

Anonym hat gesagt…

http://www.schlankschlafen.de/trennkost1.html

Try-to-be-better hat gesagt…

Das funktioniert. Man "veräppelt" mit dieser Diät seinen Stoffwechsel. Am Morgen viele Kolehydrate, am Mittag wenig und am Abend gibt es nur Eiweiß. Da der Körper das nun "anders erwartet" verbrennt er nachts munter weiter, was dazu führt, dass insbesondere nachts Körperfett verbrannt wird. Daher der treffliche Name der Diät.
Ich hab damit nur meine Probleme, weil ich eher ein Bron-Junkie bin.

Die Diät wurde von zwei Internisten entwickelt, ein entsprechendes Buch als wissenschaftliche Abhandlung ist im Deutschen Ärzteverlag erschienen.