Mittwoch, 6. Mai 2009

Negrita & Jeannie

Die beiden sind schon ein Dream Team, ehrlich.
Es gibt Situationen, da sitzen sie nebeneinander und sehen mich an - leider habe ich dann nie meine Kamera zur Hand, doch sie sind sich dann sehr einig, ist mein Eindruck und das ist wunderbar. Heute habe ich sie in den HundeHort zu Claudia gebracht, da ich einiges zu tun habe. Ich konnte nicht schnell genug mitkommen, Jeannie hat so gezogen, als wir dort angekommen waren, wo ich immer parke, weil sie sich unbändig gefreut hat, auch darin waren sie sich ziemlich einig. Es war dann ein hoher Genuss für mich zu sehen, wie meine beiden Hundinen ihre Freunde und Freundinnen begrüßten. Einfach wunderbar.
Aufgrund der Reaktion von Lara's Mensch, hatte ich ja den Verdacht, dass meine Jeannie manchmal ein Bulldozer sei- es hat mich etwas verunsichert. Nun bin ich jedoch sicher, Jeannie ist KEIN Bulldozer, denn ich habe gesehen wie liebevoll sie mit einem 13 Wochen alten Mini Rauhaardackel spielt, der nicht einen Ton dabei abgab - was Lara beim Spielen mit Jeannie jedoch tat und ihren Menschen glauben ließ, Jeannie würde Lara weh tun.
Dann heute im Hord, wie sie begrüßt wurde und wie sie die anderen begrüßte, da war kein Bulldozer unterwegs, sondern ein wirklich gut sozialisierter Hund - einfach nur schööön.

Die beiden werden sicher einen wunderschönen Tag haben, das haben sie jeden Tag, doch eben in Variationen, ein tolles Hundeleben, oder?

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

oh ja, ein wirklich tolles hundeleben! ich habe seit heute nacht 7 neue hundeleben auf einen streich dazubekommen und bin voellig zerdoescht, weil ich natuerlich wach lag und aufpasste und mich sorgte und... der tierarzt war zweimal da, alles ok, stelle gleich fotos ein. bin nur etwas langsam heute ;-))))