Freitag, 8. Mai 2009

Muttertag

Am Sonntag ist es mal wieder soweit- mhm, was wollte ich sagen? Ich habe so meine Probleme mit diesem Tag der in Deutschland seit 1922 "gefeiert" wird.
Der Verband Deutscher Blumengeschäftsinhaber hatte ihn mit Plakaten „Ehret die Mutter“ in den Schaufenstern ihrer Geschäfte etabliert und – betont unpolitisch – als Tag der Blumenwünsche feiern wollen - eine Marketingidee also. Nur leider wurde dieser Tag während der Zeit des Nationalsozialismus mit der Idee der "germanischen Herrenrasse" verknüpft.

Gebärfreudige Mütter wurden als Heldinnen am Volk zelebriert, da sie den "arischen" Nachwuchs förderten. 1933 wurde der Muttertag ein offizieller Feiertag und erstmals am 3. Maisonntag 1934 als „Gedenk- und Ehrentag der deutschen Mütter“ mit der Einführung des Mütterdienstes begangen. 1938 wurde zusätzlich das Ehrenkreuz der Deutschen Mutter eingeführt, das am Muttertag 1939 erstmals verliehen wurde.

Ich wollte nie in dieser Tradition gefeiert werden.

In der Bundesrepublik Deutschland wurde der Muttertag 1949 zu einem nicht gesetzlichen Feiertag. OK, in Grundschulen und Kindergärten werden die Kinder angehalten ein Geschenk für ihr Mütter zu basteln, diese haben sich dann darüber zu freuen - ich habe mich immer sehr schwer damit getan und sage es nun in aller Deutlichkeit: Ich will keinen Muttertag! Ich will nicht, dass ein Teil meiner Persönlichkeit so überdimensioniert gefeiert wird - warum auch? Ich bin gerne Mutter und sehr glücklich darüber eine es zu sein, doch, ich will nicht auf diesen biologischen Fakt reduziert werden- ist das denn so schwer zu verstehen?
Ich bin doch viel mehr als nur eine MUTTER.

Kommentare:

Bogi Bell hat gesagt…

Du sprichst mir aus der Seele - und jedes Jahr die gleiche Zwickmühle...die eigene Mama will man ja nicht entäuschen... *grmpf
Wußtest du, dass die Erfinderin gegen die Blumenhändler geklagt hat damals?? Das heutige PimPam ist auch nicht in ihrem Sinne...

Murgelchen94 hat gesagt…

Wer zwingt uns denn mitzumachen?
Ich laß es nicht zu.
Wir haben Gäste am Sonntag, aber nicht weil Muttertag ist, sondern weil wir nochmal "brunchen" wollten. Wünsche trotzdem ein schönes Wochenende.
LG,
Helga

froschprinzessin hat gesagt…

Ich sag mal ganz schlicht danke.
und,
ich brauch solche Tage nicht wirklich.
Habt einen schönen Sonntag all ihr (Voll)Weibsbilder da draussen

LG von Annette