Sonntag, 22. Februar 2009

Was ist das eigentlich mit Hunden und Sofa?

Das war unser Nachmittag und Abend. Ich habe den Eindruck, ich bekomme diesen Welpen nicht satt. Doch ich halte mich an die Angaben des Futtermittelherstellers. Die arme Negrita bekommt auch nicht genug zu fressen, weil sie ist einfach zu langsam. Jeannie knabbert alles an, vor allem auch ihren Korb, dabei hat sie jede Menge Knochen und Zergelknoten, usw. - sie macht Negrita und mich schon ganz schön crazy, bevor sie dann von einer Sekunde auf die andere in tiefen Schlaf fällt. Negrita und Jeannie nähern sich immer mehr an, vor allem, wenn wir zusammen "Gassie" gehen -sie werden Freundinnen, da bin ich sicher.

Und so sieht es im Moment aus, wenn ich links neben mich unter den Schreibtisch blicke.

1 Kommentar:

samate hat gesagt…

ja. so kenne ich das auch mit meinen pflegehunden, die haben sich langsam angenaehert und dann wurden sie freundinnen, allesamt!!

es ist wunderbar, diese fotos!! wunderbar!!