Freitag, 14. November 2008

Wehmut

Heute wurde die letzte, mir vertraute Konfiguration abgebaut, das war ein eigenartiges Gefühl, denn nun ist in meiner Wohnung nix mehr von dem "Alten " vorhanden. Das Neue ist noch nicht in Sicht und nicht nur deswegen bin ich geflohen, und bin mit Negrita bei meiner Tochter. Bei mir zu Hause konnte ich aufgrund der Arbeiten nicht bleiben. Ich benutze auch Sarahs Rechner, den ihr Netzwerk lässt meinen Mac nicht rein, trotz Passwort :-((
Dann ging heute plötzlich mein Telefon nicht mehr. Irgendwie nicht gerade passend. Nach einem Telefongespräch mit 1 und 1 kam der Techniker zu der Meinung, mein Splitter sei kaputt. Nun ja, wir werden sehen. Es ist ein eigenartiges Gefühl so heimatlos zu sein. Sarah ist arbeiten und Negrita und ich sind alleine und werde uns vor den Fernseher setzen - was sollen wir auch anderes machen? Ich hoffe, das Programm ist erträglich. Morgen Mittag wird dann in meiner ganzen Wohnung Linoleum verlegt sein - bin mal gespannt wie da aussehen wird. Aufgrund der Arbeiten ist die ganze Wohnung mit einem feinen Staubschleier überzogen und ich werde gründlich putzen müssen - was ja irgendwie nicht wirklich mein Ding ist. Doch, es muss wohl sein. Außerdem muss der Boden gründlich geputzt werden und dann geht es ans einräumen, ob mir das gefallen wird? Ich werde darüber berichten.
Eines steht fest: mein bisheriges Leben ist in dieser Form nun endgültig vorbei - Yeepie

1 Kommentar:

WorkingMum hat gesagt…

Hallo Beate!
Yeepie - so soll dein ganzes neues Leben sein, das wünsche ich Dir von Herzen. Du hast mit deinem Seminar und vielem von dem was in deinem Blog steht meinem Leben eine sehr positive Richtung gegeben. Danke dafür und viel Freude an deinem neuen Leben.
Liebe Grüße
Monika