Donnerstag, 14. August 2008

Das war ein Tag.....

... gestern meine ich.

Erstmal das Interview - das hat mir großen Spaß gemacht und ich finde es sehr interessant seinem Ggenüber Fragen zu stellen und es dabei nicht zu sehen, das hat eine ganz eigene Stimmung.
Heute habe ich in diesem Zusammenhang eine wirklich lustige Mail bekommen, die ich euch nicht vorenthaltene möchte:
...
Das Telefongespräch war sehr interessant.
... Göga schaute nach wer den da redet.
Weil kein Bild da war fragte er: ist das ein Telfongespräch???
Jaaa - antwortete ich (wollte doch nichts verpassen!!¨)
Darauf ER : Es ist unanständig Fremde beim telefonieren zuzuhören !!
...

Diese Telefongespräch habe ich ja aufgezeichnet und musste es dann bearbeiten um es Bereitstellen zu können, da meldete mein Rechner, er hätte zu wenig Platz. Ich also ein wenig aufgeräumt und dabei muss ich dann auch eine Datei gelöscht haben, die die Datenbank zu meinem eMail Programm war.
Das habe ich daran gemerkt, dass, als ich dieses Program öffnete, nix mehr da war, keine Mail, keine Einstellung nix. Ich glaube mein Herz hat in dieser Sekunde ausgesetzt - ein furchtbarer Schock. Ich habe laut am Telefon und von meinem anderen Rechner aus um Hilfe geschrien - doch keiner hatte Zeit - was ja mal sein kann.
Ich musste mich also selber um die Lösung kümmern und fand dann im Papierkorb eine Datenbank, die zu dem Mailprogram gehörte und die habe ich dann wieder zurück kopiert und hatte somit fast alles wieder, bis auf die Regeln und meine Signatur - doch damit kann ich leben
.
Normalerweise lösche ich den Papierkorb sofort, auch, weil erst dann Speicherplatz auf dem Rechner wieder freigegeben wird - doch diesmal hatte ich das noch nicht getan - worüber ich sehr froh bin. Nun weiß ich, was ich täglich noch mal extra sichern werde: die Datenbank meines Mailprograms - denn darin sind alle meine geschäftlichen Adressen, Mails usw. Ich hatte darin Seminaranmeldungen, die ich noch nicht beantwortet hatte usw. - es wäre nicht auszudenken, was wäre, wenn das alles weg ist - mit einem Schlag.
Eine furchtbare Vorstellung.

Dann habe ich auh interessante Mails bekommen in denen es um den Artikel zum Thema Eigenlob geht - ich vermute mal, da habe ich etwas angesprochen, womit viele etwas anfangen könenn.

Doch ich habe auch Mails bekommen, in denen geschrieben wurde, dass ein Zugriff auf das Interview oder die Dateien nicht möglich ist. Dazu kann ich nur sagen:

- es kann an der Geschwindigkeit eurer Datenleitung liegen - daran das die benötigte Software nicht aktuell ist - -das ihr zu ungeduldig seit, denn es dauert schon einen Moment bis so was auf eurem PC angekommen ist.


Keine Kommentare: