Samstag, 12. Januar 2008

Grämlich, Bedauerlich und Nörgel

Laurence, eine Französin die in GB lebt schrieb mir dies:

Well actually, saboteurs were French workers (wearing sabots =clogs) throwing their "sabots" in the machinerie as a sign of protest. Apparently it happened first in silk weaving looms in Lyon as the machines were a threat to the handweaving industry... So your saboteurs obviously have done some reading and have ganged up against your creative flow. Let's drown them under a constant flow of new ideas and fabulous art from blogland - to show them they are just small-minded and weak , incapable of stopping the constant waves of inspiration coming your way!

Der Begriff "Saboteur" kommt daher, dass französiche Arbeiter, ihre Schuhe "Sabots" als Protest und Streik in die Maschinen warfen um gegen die Industrialisierung ihres Handwerks, sie waren Weber in Lyon, zu protestieren.

Meine Saboteure haben sich offensichtlich informiert und zusmamengetan um meine Kreativität zu stoppen. Was hilft, ist sie in einem starken Fluss neuer Ideen und fabelhafter Kunst aus der Blogwelt zu ertränken - um ihnen klar zu machen, dass ihre Engstirnigkeit unfähig ist die starken Wellen der Inspiration aufzuhalten, die mich täglich umspülen.

Keine Kommentare: