Sonntag, 2. Dezember 2007

1. Advent???

Das Wetter ist ja wohl so, dass wir da eigentlich keinen Hund auf die Straße bei schicken, doch was ist damit, dass so ein Hund raus muss?
Also waren Negrita und ich eine mittlere Runde durch den Wald und sind nass (Beate) und total verdreckt (Negrita) wieder zu Hause angekommen. Im Wald waren Menschen mit Hunden und Jogger unterwegs, also Menschen, die durch kein Unwetter abzuhalten sind in den Wald zu gehen.
Heute Vormittag hatte ich mehr als ein eigenartigis Erlebnis: Sonntags stehe ich meist nicht sofort auf, wenn ich wach werde, sondern drehe mich noch mal rum, 2 - 3 mal. Dabei habe ich dann oft ziemlich gute Ideen, so auch heute - später mehr davon.

Dann dachte ich beim Frühstück daran, dass eine Mail von mir noch nicht beantwortet worden war und ich fragte mich, ob sie vielleicht nicht angekommen sein könnte, doch, zurück war sie nicht gekommen. Als ich dann meine eMails abrief, war eine Antwort da und die Erklärung, er war 2 Wochen nicht zu Hause. Nun bin ich überzeugt davon, dass in dem Moment, in dem ich an diese Mail gedacht habe, der Empfänger mir geantwortet hat - Widerspruch?
Eben - ist schwer möglich.

Dann habe ich wohl bei meiner letzten Datensicherung die aktuellen Version einer Homepage gelöscht - ist da nicht bezaubernd? Oder war es "trottelig", was ich schreiben wollte?

Ich kämpfe noch mit mir, ob ich denn nun auf Weihnachten dekorieren soll, oder nicht? Was meint ihr?

Apropos "glücklich":
Heute Morgen habe ich wieder die "5 Tibeter" gemacht, das sind eine Art Yoga Übungen. Bei der zweiten Figur liege ich auf dem Rücken und bemerke, dass sich Negriat neben mich legt. Als ich hinsehe, sehe ich, wie sie auch auf dem Rücken liegt und mit den Beinen wackelt. Was habe ich gelacht. Wenn ich beschreiben sollte, wie es sich anfühlt "glücklich" zu sein, dann war es genau dieser Moment.

Keine Kommentare: