Donnerstag, 26. Juli 2007

Was so alles bei mir los ist!!

"Wir dürfen jetzt nur nicht den Sand in den Kopf stecken.”
Lothar Matthäus

Kann ja passieren, mir auch, also, nicht das ich mir Sand in den Kopf stecke, sondern diese Art von Versprecher meine ich. Vor allem weil in den letzten Tagen wieder so viel passiert ist und immer noch passiert. Was?

Ich habe z.B. eine "Kreativ Akademie" gegründet.

OK, virtuell, sonst würde es auch ein wenig eng bei mir hier werden, doch es gibt schon zwei (2) Seminarangebote. Manchmal wird mir selber ganz schwindelig. Wahrscheinlich sind das aber nur meine Saboteure, die sich zusammenrotten und immer wieder rufen: das kannst du nicht - das kannst du doch garnicht. Ich rufe ihnen dann zu, dass ich von viel größeren Unternehmungen wüßte, in deren Organisationen Gurken beschäftigt wären, die sich meistens nur einen schönen Tag machten, anstatt sinnvoll zu arbeiten. Sie sind dann empört, geben aber erst mal Ruhe.

Natürlich kann ich das, was ich anbiete.

Ich fotografiere schon lange, habe einen Gesellenbrief als Fotografin und einen Hochschulabschluss als Kommunikationsdesignerin. Ich verfüge über langjährige Berufserfahrung - also schleicht euch ihr Saboteure. Was ich mit der Embellisher produziere ist auch ganz ordentlich - also, wenn ich ein Seminar anbiete, dann weiß ich was ich tue. Punkt.

Dann bin ich dabei mir meine Embellisher Workshops in englische übersetzen zu lassen, weil ich immer wieder Anfragen bekomme, ob es sie auch in englisch gibt.

Bald ist es soweit - und so könnte es aussehen

Meine deutschen Embellisher Workshops verkaufe ich als pdf Datei, nun denke ich darüber nach, aus den bisher erschienenen Workshops eine Zine zu machen und zwar aus den ersten vier (4) und sie nur in dieser Form auf englisch anzubieten. Tja, ich müsste sie neu gestalten, vielleicht das ein oder andere neue Foto machen, usw. Doch, das sind Dinge, die ich kann und gerne mache - wo ist also das Problem? Zeit? Nun ja, auch mein Tag hat nur 24 Stunden und, wenn ich nicht ausreichend schlafe, geht es mir schlecht.

Wenn es das internet nicht gäbe, dann wäre dies alles nicht möglich und, da ich dieser neuen Technik gleich zu Anfang verfallen bin, sehe ich noch viele Möglichkeiten.

So habe ich z.B. beschlossen, für die Lektionen meiner Seminare kleine Filme zu drehen, wenn ich sie meinen Studenten erkläre - na, wie findet ihr das?

So, nun muss ich nur noch meine Brillen finden, bzw, mir etwas überlegen, damit ich sie nicht immer verlege.....

1 Kommentar:

Renaldo hat gesagt…

HOLA BEATE,
es wird schon werden!Denn Du weißt ja,was Du tust und kannst!
Grüße ausd em Saarland
Renaldo y Manuel-Antonio