Dienstag, 19. März 2013

Arbeitsanfragen

Es freut mich ja wenn ein Verlag aus München anruft und mich beauftragen will Fotos für ein neues Buch zu machen. Das Honorar ist nicht üppig, aber immerhin, es ist Honorar. Da es sich bei dem Buch nicht um swPortraits handelt, möchte die Dame Arbeitsproben von mir sehen, soweit so verständlich. Und ich muss nun alle Festplatten durchforsten um Bildbeispiel zu finden, so ist das.Habe ich gerade erledigt und die Arbeitsproben sind auf dem Weg nach München und nun hoffe ich sehr, das der Erteilung des Auftrages nix im Wege steht.Das ist eines der Fotos, den es geht um ein DIY Buch.
Diese pdf Datei habe ich auch dazu gelegt. Erinnert ihr euch noch?
Menno, habe ich schon viel gemacht, ich kann wohl nicht ohne Arbeit leben, oder was? Ich kann nicht ohne Kreativität leben, trifft es wohl eher.

Keine Kommentare: