Freitag, 11. März 2011

Paar Shooting


Walker Evans sagte einmal: "Die Leute fragen mich immer, welche Kamera ich benutze. Aber es geht gar nicht um die Kamera, es geht um das hier..." und er tippte mit dem Zeigefinger an seine Stirn.

Habe ich gerade hier gefunden: Dein Equipment hat KEINEN Einfluss auf die Qualität Deiner Bilder. Je weniger Zeit man mit Überlegungen zum Equipment vergeudet, umso mehr Zeit und Mühe kann man ins Erschaffen toller Bilder investieren. Das richtige Equipment macht es nur leichter, schneller oder bequemer, die gewünschten Ergebnisse zu bekommen.

Andreas Feininger (Franzose, 1905-1999), meinte: "Fotografen-Deppen, von denen es allzu viele gibt, sagen: 'Wenn ich doch nur eine Nikon oder Leica hätte, dann könnte ich tolle Fotos machen.' Das ist das Blödeste, was ich je gehört habe. Es geht ausschließlich um das Sehen, das Denken und das Interesse. Das ist es, was eine gute Fotografie ausmacht. Und dann muss man alles meiden, was schlecht für das Bild wäre: das falsche Licht, den falschen Hintergrund, die falsche Zeit usw. Sonst sollte man das Bild erst gar nicht machen, egal wie schön das Motiv ist." 

1 Kommentar:

Katrin hat gesagt…

schönes bild, so viel vertrautheit

lg katrin