Sonntag, 6. Februar 2011

Wo soll ich anfangen, es gäbe so viel zu schreiben, doch ich weiß nicht wo anfangen. Mein Leben fühlt sich im Moment so richtig an, doch ich traue es mich nicht wirklich auch so zu fühlen.
Letzte Woche hatte ich 5 Fotosessions, Termine hatte ich für 7, doch bei 2 schwangeren Frauen setzen frühzeitig Wehen ein, so das sie den Termin bei mir absagen mussten.


Ein CoffeeTableBuch musste schnellstens fertig werden, weil der, der es verschenken wollte, heute nach Australien fliegt für 6 Monate - ich habe es natürlich geschafft.
Ein weiteres CoffeeTableBuch soll ein Valentinesgeschenk werden, es ist auch schon in der Produktion, also ich habe es entworfen und die Daten zum Dienstleister geschickt.

Alles in allem war das fast eine 40-Stunden Woche.
2 Stunden Fotosession, plus Auf-und Abbau, Hin-und Rückfahrt, Auswertung und Bearbeitung der Dateien, usw. usw.

Einem weiteren Pärchen will ich seit Tagen mitteilen, das ihre Fotoauswahl online ist, doch ich bekomme sie nicht an die angegebene HandyNummer.
Da kann ich auch nix machen.

Ansonsten scheint alles irgendwie rund zu laufen. Mit meinen Mädels habe ich am Morgen eine große Runde durch den Zoopark gedreht und am Nachmittag waren wir am Rhein, das hat mir richtig gut getan und ich habe mir einen Film angesehen, einen wirklich unterhaltsamen Kinofilm:




"Der Kautions -Cop" - The Bounty Hunter. Ein Kinofilm aus dem Jahre 2010.
Und morgen startet eine neue Arbeitswoche.

Keine Kommentare: