Samstag, 4. Dezember 2010

Ich bin es leid...

... immer die Dinge aufzuzählen, die ich nicht habe.
Wie, kein Geld um mir Winterreifen anzuschaffen, oder meinen defekten Sicherheitsgurt zu erneuern, oder oder oder, kein Geld für dies und kein Geld für das.
Ich gehöre nicht zu denen, die auf hohem Niveau klagen, oh nein, mir fehlt es tatsächlich an Geld. Ich arbeite sehr gerne, habe aber nicht genügend Aufträge, ich mache eine gute Arbeit, das wissen offensichtlich zu wenige zu schätzen, usw. usw.
Also sind meine finanziellen Möglichkeiten nicht so, wie ich es bräuchte. Nicht um ein Luxusleben zu führen, nur so eines, das meinem Lebensalter entspricht, das ich mir verdient hätte, usw.
Doch genau das klappt im Moment noch nicht.
Und nun will ich das nicht mehr aufzählen.
Ich will einfach, das es sich ändert.
Ich will das es mir finanziell gut geht, das ich abgesichert bin und mir keine Sorgen zu machen brauche.
Ich will Arbeit haben und glücklich und zufrieden leben - mehr nicht.

1 Kommentar:

ded hat gesagt…

Du hast eine sehr große Willenskraft, das gefällt mir...

Nicht die Hoffnung aufgeben, dass kommt bestimmt noch.