Freitag, 15. Oktober 2010

Zu peinlich....

...ist dieses Chaos, bin ich doch ein Messy?
 
 
Heute habe ich den Staubsauger geschwungen, ich hasse es, doch es kommt leider keine gute Fee vorbei um es zu tun.
Gestern war auch kein "guter" Tag, da war ich einkaufen und habe Rechnungen bezahlt, ich bin vielleicht schlecht drauf kann ich euch sagen. Außerdem habe ich vor einer Woche beschlossen mit der Jammerei über mein Gewicht endlich Schluss zu machen und abzunehmen. Durch die fehlende Bewegung, aufgrund des gebrochenen Fußes, konnte ich zusehen wie ich zugenommen habe, das war nicht mehr OK. Also kontrolliere ich jetzt was ich esse, somit kommt eine Frustfresserei nicht in Frage, ist das gemein? Auch wenn ihr jetzt sagt, dass das nicht zu sehen wäre, mein BMI ist nicht mehr gesund, darum will ich Gewicht verlieren. Sobald das wieder geht, werde ich auch schwimmen gehen, das hat mir vor über einem Jahr sehr gut getan. Und, sobald ich meinen Fuss wieder richtig belasten kann, wird es schnelle Märsche durch den Wald geben, mit den Mädels.

Da ich in der kommenden Woche ein "Newborn" Modell habe, habe ich mir Gedanken darüber gemacht, wie ich es fotografiere, also rein technisch gesehen, denn mit Tageslicht wird in der kommenden Zeit nicht so viel los sein, befürchte ich. Ich werde mir darum noch einen Blitz kaufen müssen, einen der den, den ich habe miteinbezieht. Das hört sich für Hobbyfotografinnen sicher schwer verständlich an, doch ich will ja nicht direkt blitzen, also ich habe zwar einen Blitz auf der Kamera doch der wird das Modell nicht anblitzen, weil das ein hässliches Licht ist. Darum baue ich einen Blitz so auf, das er das vorhandene Tageslicht verstärkt. Dieser Blitz muss jedoch ohne Kabel von der Kamera aus ausgelöst werden können. Der neue Blitz kann den "alten" Blitz via Infrarot dazu auffordern - ganz einfach, oder? Das nennt sich Master and Slave. Ich weiß auch nicht wer sich solche Bezeichnungen ausdenkt. Auf jeden Fall werde ich es so machen und dann kommen auch meine neuen Kissen zum Einsatz, ich bin schon sehr gespannt. Das erste Baby ist noch keine 4 Wochen alt und das nächste noch keine 6 Wochen und das hat eine Schwester, die ist etwas über ein Jahr alt, doch die beiden fotografiere ich im Studio - ach ich freue mich.
So, nun muss ich hier noch ein wenig aufräumen um dann die Füße wieder hochlegen zu können.
Und euch wünsche ich ein erholsames, messyfreis Wochenende!

Und übrigens, wenn ich in dene letzten 6 Wochen mal vor dem Fernseher gesessen habe, habe ich gestrickt, einen Baktus, fast ist er fertig und sieht so aus

Kommentare:

mo hat gesagt…

Und ich dachte gerade, Du hättest meinen Schreibtisch fotografiert...
bussi
mo

macsoapy hat gesagt…

Ehrlich, mein Schreibtisch sieht schlimmer aus.
Ich habe mir übrigens das SB 900 von Nikon geleistet. Tut ganze Arbeit. Habe eine Weile gebraucht, bis mein Frauenhirn die ganze Technik kapiert hat, aber ich habe mich (wie immer) selbst durch die Gebrauchsanweisungen gelesen. Zu dem SB 900 habe ich inzwischen noch eine Softbox, die das Licht sanfter macht.
An welchen Blitz hast Du gedacht?

Ulla hat gesagt…

na bitte, auch ein schlimmer Fuß
hat etwas positives,
einen fast fertigen Baktus :-)
Liebe Gruße
Ulla