Samstag, 16. Oktober 2010

Ich teste....

 ...mein neues Blitzgerät zusammen mit meinem alten Blitzgerät.
Oben der Aufbau und unten das Ergebnis
Der Blitz wird Drahtlos fernausgelöst, blitzt gegen den Schirm, der dann das Objekt weich beleuchtet. OK, das ist ziemlich wackelig und muss im Ernstfall etwas stabiler sein, doch es klappt, das ist wichtig. Nachdem ich nämlich Stunden im Stau von Düsseldorf verbracht habe wollte es zuerst nicht klappen, doch mit Mut und Spucke habe ich es geschafft.
Dieses Extralicht brauche ich, wenn ich ein Baby zu Hause fotografiere und das Tageslicht sich gerade verabschiedet hat, wie in dieser Jahreszeit üblich. Und ich will natürlich keinen Effekt wie er entststeht, wenn das Blitzlicht frontal auf das Objekt fällt - weil das ist hässlich.
Doch so eine weiches seitliches Licht wirkt sehr natürlich.

Keine Kommentare: