Freitag, 1. Oktober 2010

5:49 h

...zeigt die Uhr.
Ist das senile Bettflucht?
Meine Nase läuft, ich habe Schüttelfrost und ein Kratzen im Hals, ist das zu glauben?
Ich dachte, nach den Schmerzen im Fuß, dass es nicht noch schlimmer kommen kann, weit gefehlt.
Ich fühle mich wie ein Häufchen Elend!!

In der Bloggerwelt wird von schönen Herbstspaziergängen berichtet und ich werde immer trauriger, denn die finden in diesem Jahr für mich wohl nicht statt.

Dann muss ich bald mal wieder etwas mit meinen Händen fertigen, ansonsten werde ich noch unzufriedener, als ich es ohne hin schon bin. Und seit Tagen versuche ich Ordnung in meine Ablage zu bringen, weil ich dringend was suche, was ich unbedingt benötige, da ich es nicht finde, ist das sehr blöd. Blöd ist auch das meine Nase läuft und ich gerade kein Taschentuch griffbereit habe.

Das sind vielleicht Probleme, Mitten in der Nacht, oder am frühen Morgen, das kommt auf die Lebensumstände an, wann beginnst du denn dein Tagewerk?

Habe ich schon erzählt das Cute Potatoe dabei ist den Ozean zu überqueren?

Auf meinem anderen Blog habe ich geschrieben, die Fotografie hat mich fest in der Hand und lässt mir wenig Zeit für Anderes, im Moment. Vielleicht habe ich im Dezember die Chance bei einer Geburt im Geburtshaus zu fotografieren - wow, das würde mir gefallen. Ich bin gerne Fotografin, keine Frage und ich fotografiere gerne Menschen, wohl wissend, das dies zu den schwersten Sujets in der Fotografie gehört - wenn es gut werden soll, was es soll!
Bei mir wenigstens!
Doch, ich arbeite auch gerne mit textilen Materialien und ich habe mal gesagt, dass ich beides brauche um in Balance zu sein- das stimmt. Doch mit so einem gebrochenen Knochen im Fuß ist eben nichts mehr "normal".

Gestern war ich damit beschäftigt Ausdrucke von einigen meiner Fotos zum Thema "Schwanger" und "Baby" zu machen. Sie sollen im Café Lätzchen, das am Montag in Oberkassel eröffnet wird, an der Wand hängen, darum kümmere ich mich heute, später. Wenn es klappt, mache ich ein paar Fotos davon um zu zeigen wie es ausschaut- ja mache ich.

Das mit den Ausdrucken hat nicht so geklappt wie ich es wollte oder gut finde, doch, ich musste Kompromissbereit sein, entweder diese Ausdrucke oder keine stand zur Wahl.
 So, ich denke, jetzt versuche ich es noch mal mit ein  wenig Schlaf.....

Kommentare:

swissquilter hat gesagt…

Liebe Beate
Ich wünsche Dir ganz gute Besserung, für die Erkältung sowie auch für den Fuss.
Edith

KB Design hat gesagt…

Vielleichjt geht es dir jetzt einwenig besser. Ich hoffe es! Dass du zum Ausgleich mit deinen Händen etwas machen willst, das tönt für mich sehr positiv. Auch wenn deine Fotos einmalig und super toll sind, hätte es mich gewundert, nichts Textiles mehr von dir zu sehen. Mach doch das, auf was du gerade Lust hast und mit deinem Fuss zu schaffen ist.

Viel Geduld und gute Besserung wünscht dir

Brigitte

ded hat gesagt…

Hi,
es gibt ja immer noch nette Winterspaziergänge im Schnee...

Gute Besserung

LG
Dario (wp-blogger.de/)