Montag, 26. April 2010

Ich lebe noch...

...wenn auch sehr unzufrieden, denn, ich habe Schmerzen und weiß nicht genau warum.
Sitzen geht, doch, wenn ich dann aufstehen möchte, geht nichts mehr.
Hatte heute eine Cranio Sakral Behandlung. Dies war wie immer überraschend gut, ich habe meine Beine wieder gespürt, ehrlich.
Ich denke immer noch über die Gründe nach, also, ich versuche durch nachdenken zu erfahren was meine Seele mir sagen möchte. Ich bin quasi in der Mitte durgebrochen, so das es keine Verbindung zwischen den beiden Körperhälften mehr gab. Es ist jede Menge Energie da, doch ich kann sie nicht nutzen, sie sitzt wie eine geballte Faust in meinem unteren Rücken.
Wut, Zorn fehlende Sinnlichkeit ? - es gibt eine Menge an Erklärungsansätzen und Schmerzen. Wenn ich aufstehen will, wenn ich mich ins Auto setzen will oder wieder aussteige sind da, die Schmerzen, und nicht zu wenig.
Was wollen sie mir sagen, worauf wollen sie mich hinweisen?
Bestrafe ich mich für was?
Für was?
Ich habe keine Ahnung!
Doch eines weiß ich: Ich bin wütend auf mich!!!
Warum?
Weil ich mit meiner Zeit unökonomisch umzugehen scheine,
weil ich mich streckenweise aufgebe,
weil ich viele Dinge aufschiebe, vor mir herschiebe,
weil ich, in Windeseile, ein Chaos um mich herum produzieren kann und es vergesse zu beseitigen.
Weil ich Stapel anlege, anstatt Dinge zu erledigen.
Weil ich vergesse an mich zu glauben, mir zu vertrauen.
Weil ich keinen Plan zu haben scheine
Weil ich meinen Saboteuren erlaube so unverschämt mir mir zu reden.
Gute Nacht!

Keine Kommentare: