Dienstag, 23. März 2010

Erster Tag nach der OP





Es ist einfach kein gutes Gefühl Jeannie so humpeln zu sehen - heute Morgen wieder mit 2 Beinen und einen Trichter muss sie auch tragen, weil sie sich sonst an den Fäden knabbert. Doch es gab was zu fressen, was für einen Beagle schon toll ist und wir waren draußen, doch ihr hat es nicht gefallen, dass wir nicht unsere alte Strecke "gehumpelt" sind. Negrita ist bei ihren Freunden im Rudel und Jeannie hat ihre Medizin und Lekkerchen bekommen und schläft nun wieder. Ich weiß ja, es wird wieder anders werden, muss ja nur an Sonntag denken, wie sie da wie ein Sausewinde umhergerannt ist und anderen Hunde in den Po gezwickt hat, das wird sie bald wieder tun, spätestens in ...... Monaten (?). Doch nun habe ich wieder einen Pflegefall auf den ich so irgendwie nicht eingestellt war.

Keine Kommentare: