Montag, 22. März 2010

Eine Tasche pro Tag Therapie


Bei Gerdiary habe ich mich inspirieren lassen. Sie hat diese Woche zur "Creature week" erklärt und will jeden Tag eine Creatur kreieren, und ich werde in dieser Woche jeden Tag eine Tasche aus dem restlichen Stoff der alten Jeans kreieren und nähen - mal sehen wohin es mich führt, ach ja Gerdiary nennt das: "a creature a day" therapy. Ich nenne es darum - siehe BlogTitel!

1 Kommentar:

ger hat gesagt…

A creature/bag a day keeps the doctor away... wenn man wie ich (zu) viel zwischen mehreren Vorhaben hin+ her denkt+tut, ist das Konzept, sich pro Woche auf ein Thema zu konzentrieren, wirklich eine gute Kur... - hoffe, es ist genug Jeansstoff da bis Freitag...