Montag, 25. Januar 2010

Wenn wir an uns und unseren Fähigkeiten zweifeln, wenn wir uns für unbegabt, dumm oder hilflos halten, dann strahlen wir eine Unsicherheit aus, die andere spüren. Die Folge: Andere trauen uns nichts zu und wir werden oft übergangen, ausgenutzt oder benachteiligt. Deshalb sollten wir uns nicht über das fehlende Vertrauen der anderen beklagen, sondern bei uns selbst beginnen, indem wir unser Selbstvertrauen und unser Selbstwertgefühl stärken.
Je mehr wir von uns und unseren Fähigkeiten überzeugt sind, umso mehr glauben wir an uns, umso mehr Selbstsicherheit und Selbstvertrauen strahlen wir aus und umso mehr glauben auch andere an uns.
Wenn wir von anderen anerkannt und gemocht werden möchten, dann müssen wir zuerst uns selbst annehmen und uns mögen.
Wenn wir uns ändern, dann ändern sich auch unsere Mitmenschen und unsere Lebensbedingungen.


Das habe ich gerade gefunden. Es klingt wahr, oder? Mir ist aufgefallen, dass ich, warum auch immer, zeitweise den Glauben an mich und meine Stärke nicht mehr habe, er mir verloren scheint. Keine Ahnung warum, doch, mir scheint es ist so. Woher kommt das, wie kann das passieren?
Heute war so ein Tag, an dem ich wieder ins Bodenlose zu stürzen drohte. Nach einem Spaziergang mit meinen Mädels ging es mir besser, denn Hunde sind pure Lebensfreude und der Schnee, wenn auch wenig, war gerade nach ihrem Geschmack. Es sah schön aus, auch wenn es bitter kalt war und es hat mir gut getan. Danach gab es Hühnersuppe, die soll bekanntlich ja auch glücklich machen und, damit deren Wirkung auch anhält, habe ich mir eine Romanze angesehen.


Außerdem habe ich Nadelmäppchen fertig gemacht und in meinen DAWANDA SHOP eingestellt - seht selber, ich finde sie sehen gut aus und eignen sich auch gut für ein kleines Geschenk und, jedes ist ein absolutes Unikat.

1 Kommentar:

Rostrose hat gesagt…

Weißt du, manchmal werden aber auch Leute beachtet, geliebt und für voll genommen, die sich selber gar nicht toll finden ... und umgekehrt ... also ich glaube, das funktioniert auch nicht so zu 100 % :o)
Ich möchte dir vor meiner Kur auch unbedingt noch "bis bald" sagen!
Und vielleicht hast du ja demnächst Zeit und Lust, bei meiner Verlosung mitzumachen :o)
Würde mich sehr freuen!
Alles Liebe, Traude