Montag, 18. Januar 2010

Wenn nichts mehr geht....

...KINO geht immer, dachte ich mir. Und da es am Wochenende die Golden Globes Verleihung gab und es You Tube gibt - war es nicht so schwer. Also habe ich es mir angesehen und, Schubs ging es mir besser. Österreichs Schauspiel-Star Christoph Waltz ist in den Augen des größten US-Kritikerverbands "Broadcast Film Critics Association" der beste Nebendarsteller des Jahres 2009. Er erhielt die Ehrung wegen seiner Darstellung des ebenso kultivierten wie skrupellosen SS-Standartenführer Hans Landa in Quentin Tarantinos Film "Inglourious Basterds". Was ich zu Tarantino denke habe ich an andere Stelle schon geschrieben. Hier nun u.a. die Preisverleihung an Walz

Keine Kommentare: