Montag, 7. Dezember 2009

Mit jedem äußeren Reinigungs- oder Ordnungsvorgang
ist auch ein innerer verbunden,
so wie die Räume Ihrer Wohnung Symbole sind für Abteilungen Ihrer Seele.



Finde gerade diese Weißheit und das macht mich nachdenklich, denn ich lebe gerade in einem totalen Chaos, bin unzufrieden und würde am liebsten schreiend wegrennen!!! Hiiiieeeellllllllfeeeee!

Kommentare:

stellamaria hat gesagt…

was wahr ist
ist wahr.
die inneren räume spiegeln sich in äußeren.....
schon in meiner ausbildung vor 20 jahren lernte ich jenen satz; und er begleitet mich bis heute..... !
bei mir und bei andren....
wie wahr.

aber selbsterkenntnis ist der erste schritt...

ganz liebe grüße
stella

mo hat gesagt…

Ach Beate - gerade heute sprichst Du mir aus der Seele - (der Heizungsableser kommt heute Nachmittag und ich stehe vor der ewigen Frage - räume ich jetzt auf samt Grundputz oder verlasse ich mich auf seine kavaliersmäßige Schweigepflicht?)
Ja, es ist viel Wahres daran, daß Wohnung und Seele sich abbildlich gleichen.
Der einzige Trost, den ich mir derzeit spende, ist, daß es ja MEINE Unordnung ist.
Eine fremde würde ich nicht ertragen.
Bussi
mo