Mittwoch, 16. Dezember 2009

Mir geht es ja sooooo schlecht!!

Zum Abendessen hatte ich italienischen Käse, Wein aus Österreich und Brot aus Düsseldorf, es war köstlich. Rund 2 Stunden später bekam ich so ein eigenartiges Gefühl im Oberbauch, das dann sehr schnell zu Kolikartigen Schmerzen wurde, denen ich mit einer Wärmflasche zu begegnen versuchte.
Das alles erinnerte mich an die Vorkommnisse vor ein paar Monaten, damals waren es Garnelen und ein paar Tage später ein Nusskuchen der diese Schmerzen offensichtlich verursacht hat. Damals reifte dann auch die Erkenntiss, dass es sich hier nicht nur um Blähungen handelte, sondern um ein ausgewachsenes Problem mit Galle oder Leber.
Nun war es also wieder soweit und, wenn da nicht meine Hundinen gewesen wären, ich wäre in die Notaufnahme eines Krankenhauses gefahren, wenn ich gekonnt hätte, doch so legte ich mich ins Bett, nach dem ich die Mädels noch einmal Gassie geführt hatte, was sehr anstrengend gewesen ist.
Doch die Schmerzen hörten nicht auf, sie verdichteten sich auf einen Punkt, so kam es mir vor, und dann, es muss weitere 2 Stunden später gewesen sein, musste ich mich 1 Stunde lang übergeben, danach ging es mir dann langsam besser und ich bin so gegen 1:00h eingeschlafen.
Doch heute fühle ich mich wie gerädert, trinke Leber-Galletee und mag nie wieder etwas essen.
Der Tee scheint mir gut zu tun, keine Frage, doch es scheint die Sonne und ich möchte mich nur ins Bett legen, was ich auch gleich tun werde...
.............................................
Habe gerade ein wenig im Internet recherchiert und dabei festgestellt, da meine Schmerzen nicht rechts sonder links sind, eher auf eine "Akute Pankreatitis" hinweisen, die ihrerseits durch einen Gallenstein ausgelöst werden kann, der die Gallengänge verstopft, denn Gallenschmerzen treten rechts auf.

Kommentare:

stellamaria hat gesagt…

du arme !
das kenn ich !
bei mir ist es eine chronische gastris....
und deshalb für mich :
käse keiesfalls nach 20 uhr, ebenso rohes gemüse, mayo und anderer laktateiweißscheiß.....

dafür gehen chips/salami/ und schokolade....

ich nehm im akutzustand
maloxaan....das entkrampft den magen...
und dauerhaft ein magensäureblocker...

probiers mit kamillentee...und fenchel mit honig...
und bleib ja liegen !
erst mal zumindest...wenigstens bis heut mittag !

lg
stella

Petra Weber hat gesagt…

Gute Besserung!!! Wird hoffentlich bis zur nächsten Woche besser sein.
Gruß aus Köln
Petra Weber