Sonntag, 22. November 2009

Meine Bilder dieses Sonntags

Das gab es nach dem Frühstück: BEUTE.
Meine Mädels mussten sie in der Wohnung suchen und finden - das gefällt ihnen wirklich sehr.
Dann bin ich schnell mit beiden an den Rhein gefahren. Das Wetter war so einladend und sollte ja nicht lange anhalten.

Jeannie hat es wieder sehr genossen endlich weiter von mir weg schnüffeln zu können und das Gefühl zu haben, sich bewegen zu können wie sie es mag. Schleppleine sei dank!!!!
Negrita wartet auf den Ball, der dann auch geflogen ist.

Gruppenbild von uns drei.

Jeannie ist schon noch sehr gehumpelt - ist ja auch schließlich erst 7 Wochen her, ihr Unfall.

Wenn ich mit meinen Hundinen zum Rhein gehe, komme ich an einem Kürbisfeld vorbei, das seit Wochen abgeerntet ist, doch es liegen immer noch welche dort - ist das eigentlich Diebstahl, wenn ich die mit nach Hause nehme um eine leckere Suppe davon zu kochen?
Das war der krönende Abschluß von über 2 Stunden Rheinspaziergang !

Ach, das Leben kann soooooo schön sein, oder?

1 Kommentar:

Immertreu hat gesagt…

Ich sag ja,es liegt an der Sonne!
Das einzig Gute am Älterwerden-man weiß, der nächste Frühling kommt gaanz schnell,und dann kann die Sonne wieder an der Stimmung arbeiten-ich habe da ganz intensive Bilder im Kopf,vom Bewussten Wahrnehmen der ersten Frühlingssonne,und dem herrlichen Gefühl, das sie macht.