Dienstag, 27. Oktober 2009

Private Krankenversicherung

Zu dem Thema ist mir gerade noch was eingefallen. In meinem bisherigen Leben war ich freiberuflich und auch angestellt berufstätig. Bei der Freiberuflichkeit hatte ich eine Versicherung abgeschlossen, die im Krankheitsfall mein Einkommen sicherte, ich war Alleinerziehend, zu diesem Zeitpunkt. Ich erkrankte dann sehr schwer an einer Schilddrüsenüberfunktion. Die Versicherung sprang ein und ich überstand dies irgendwie. Doch, nachdem ich dann wieder gesund war, kündigte mir die Versicherung. Nun stand ich da, muss ich erwähnen, dass eine andere Versicherung mich, aufgrund dieser Vorerkrankung, erst garnicht aufgenommen hat?

1 Kommentar:

Eliane Zimmermann hat gesagt…

sagte ich doch!!!! versichern gerne, hoch und teuer, doch bloß nichts anrichten! allenfalls rauchen und saufen.