Mittwoch, 7. Oktober 2009

Jeannie Bulletin- 18:00h

Sie hat die Nacht gut überstanden, doch pinkeln wollte sie drinnen nicht, also sind sie mit ihr raus auf die Wiese gegangen - ich habe da andere Erinnerungen, nun gut.
Sie haben auch einen Ultraschall gemacht um eventuelle Ursachen dafür zu finde, für das nicht pinkeln, es gab aber keine und sind der Meinung, dass das mit dem Eigensinn des Beagles zu tun hätte.
Ihre Temperatur ist im Normbereich.
Sie frisst gut.
Was den Ärzten Sorgen macht ist die Luft im Brustraum, deren Ursache sie nicht finden können. Sie ist stabil und munter und wird darum morgen am Ellenbogengelenk operiert.

1 Kommentar:

Rostrose hat gesagt…

Mich würde diese Warterei auch nervös machen ... Nervös? Was sag ich - Fix und fertig. Warterei auf was? Auf endlich eine RICHTIGE Entwarnung. Zunächst heißt es, hier liegt das Hauptproblem, dann heißt es, da liegt das Hauptproblem, jetzt also auch noch ein Pneumothorax bei deiner armen Jeannie! Wenn ich nur wüßte, wie ich noch helfen könnte! Auf jeden Fall werde ich noch Renates Sockenaktion bewerben! Laufen die Verkäufe & Spenden immer noch halbwegs befriedigend? Ich drück dir / euch so die Daumen, dass diese zermürbende Phase bald überwunden ist - un ddass du auch die Transporthilfe kriegst, die du brauchst!
Alles Liebe und bis demnächst, Traude