Sonntag, 18. Oktober 2009

Gute Nacht!!!!

Ich war recht fleißig heute, einiges konnte ich erledigen und auf dem gleichen Monitor "Tatort" sehen, den wenn ich mich ins Wohnzimmer setzen würde müsste Jeannie in den Kennel, denn im Wohnzimmer steht eine Couch auf die sie nicht springen darf, obwohl das ihr angestammter HundeRuhePlatz ist.
Jeannie ist heute viel gelaufen, meistens auf Rasen, sie humpelt manchmal, doch ist ganz schön flott. Sie hat furchtbar an ihrem Verband rumgebissen, entweder weil es juckt oder aus Frust, weil sie nicht so darf wie sie möchte - ich vermute letzteres. Darum hat sie wieder den Trichter aufbekommen, doch sie hat ja auch einen Hinterlauf, mit dem kratzt sie auch sehr geschickt, darum wurde der mit einer Plastiktüte überzogen, usw, usw.
Wenn Jeannie z.Zt. gefragt würde, wie sie heißt, würde sie sagen
"Nicht so schnell Jeannie nicht Springen"
Negrita war mit Sarah am Rhein, die hat's gut. Morgen werden die Fäden bei Jeannie gezogen, mal sehen was dann wird. Ich vermisse meine Hundespaziergänge sehr...

Macht ihr das manchmal auch, mal nachsehen was irh vor einem oder 2 Jahren so geschrieben habt? Ich mache das gerne...

Kommentare:

Delica-Tessen hat gesagt…

Guten moorgen beate und ihr zwei süßen,

das hört sich super an. klar der verband gehört nicht zu mir, der muß weg. und frust gehört natürlich auch dazu, keine frage, uns menschen geht es doch auch so.
jetzt wenn die fäden gezogen werden geht es wieder einen großen schritt vorran.
ich liege mit einer starken erkältung flach.
melde mich aber .
Liebe Grüße
Martina

Eliane Zimmermann hat gesagt…

tut mir leid dass die trolle dich weiterhin heimsuchen, die anonymität tut diesen gestörten kreaturen einfach gut. ich habe erst letzte woche diesen begrif gelernt, da mein mann manchmal auch ganz heftig von solchen frust-knollen in seiner journalistischen arbeit gestört wird. kürzlich hat jemand auf einem forum sein foto rauskopiert, es mit einem hitlerbärtchen versehen und wieder eingestellt. das muss man sich wirklich mal vorstellen. ist das schon die vorstufen zum u-bahn-prügler?

Eliane Zimmermann hat gesagt…

ps: hast du eigentlich mitbekommen, was im laufe der letzten woche bei dawanda los ist? kleine nähende und stickende handarbeiterinnen wurden mit knapp 1000 euro abgemahnt, von einem amok laufenden textilriesen, der boykottiert werden sollte. ich habs im blog beschrieben.