Dienstag, 1. September 2009

Als ich vor zig Jahrzehnten zum ersten mal im Süden Urlaub machte, ist mir Eines besonders angenehm aufgefallen: die Einheimischen grüßten uns Touristen sehr selbstverständlich.
1993 war ich in den USA und fuhr jeden Morgen mit dem gleichen Bus zur Schule. Dieser Bus wurde auch von einer Bilderbuch-Schwarzen benutzt (ist das jetzt sehr politisch inkorrekt?). Sie fuhr zusammen mit ihrer Tochter und auch sie fing nach einigen malen der gemeinsamen Bustour an mich zu grüßen, wenn ich den Bus bestieg, ich habe das sehr genossen.
Dann vor 5 Jahren stolperte ich als Neuling in die Welt der Hundehalter und erlebte dort etwas ähnliches "wir" grüßen uns.
Tja und - Trommelwirbel - heute morgen im Schwimmbad wurde ich ebenfalls gegrüßt. Ich bin also aufgenommen in die Runde der Frühschwimmenden-Rentnerinnen.

Doch, was ebenso wichtig ist, ich hätte niemals geglaubt, dass dieses Schwimmen solche angenehmen Auswirkungen auf meine körperliche Fitness hat. Und am Wochenende haben 2 Menschen behauptet, ich hätte abgenommen - könnt ihr euch vorstellen wieviel Luftsprünge ich derzeit mache?? Und, es auch kann?
Ok diese beiden Fotos zeigen nicht viel, doch irgendwie habe ich den Eindruck, auf dem rechten sehe ich schon schlanker aus - oder? Vor allem um die Knie :-)))
April 2009 August 2009

Einen schönen Tag wünsche ich.

Auch wenn heute vor 70 Jahren der 2. Weltkrieg began, weil Deutschland gegen Polen in den Krieg zog - soetwas darf nie wieder passieren und darum wird seit Ende des Zweiten Weltkriegs dieses Datum in der Bundesrepublik als Antikriegstag begangen.

1 Kommentar:

Karina hat gesagt…

Liebe Beate !
Du hast abgenommen, Jawohl!:))
LG:Karina