Freitag, 28. August 2009

Was war das für ein schräger Tag - puh. Doch das Mittagessen war grandios

Ich war verabredet, weil ich mit meiner Serie "Hommage an August Sander" beginnen wollte, mehr dazu gibt es hier zu sehen.
Während ich also meine Fotos machte, kam dieser junge Mann vorbei und sagte "...guten Tag Frau Knappe."
Ich war sowas von baff, dass ich mein Arbeit unterbrach und fragte, woher wir uns kennen.
Es stellte sich heraus, dass wir uns bei flickr getroffen hatten, er hat dort ein Album, so wie ich - ist das Internet nicht Klasse? Ich wusste nicht wie er aussah, er jedoch hat mich erkannt, schließlich gibt es ja jede Menge Selbstportraits von mir bei flickr.
Danach war es fast unmöglich durch die Innenstadt zu kommen, irgendwas muss dort passiert sein...



...werde ich sicher morgen in der Zeitung lesen.

1 Kommentar:

BOGI BELL hat gesagt…

eine sehr spannendes neues projekt! und das mit dem jungen mann: ganz fantastisch find ichs :) das mittagessen hat mir appetit gemacht, sieht sehr, sehr köstlich aus...hmmm