Mittwoch, 26. August 2009

Rüdiger Dahlke spricht über......

Kommentare:

Immertreu hat gesagt…

Harte 9.21 Minuten - der Dahlke wieder, klar, die Schulmedizin hat nur monetäre Interessen, während alle sogenannten Alternativen selbstverständlich von reinster Energie durchflossen sind und NIEMALS Geld nehmen würden - halleluja! Klar gibt es schlechte Ärzte,habe selbst schon genug getroffen, aber den Frauen von der Vorsorge abzuraten ist ja wirklich ein Hohn. Nun,er kann ja keinen Gebärmutterhalskrebs kriegen, und ob und welche Krankheiten man bekommt liegt ja am eigenen Verhalten! (ich kenne seine Ausführungen zu Krankheit als Weg). Das heißt, Du bist SCHULD, wenn du krank wirst.Ehrlich, das ist irrationaler Schwachsinn. Und klar, das die Jungs ihre Pimmel richtig waschen, dafür sind die Mädchen verantwortlich, und sollen ihnen das zeigen *lach, wobei Männer es sich ja nicht bieten lassen würden, wenn bei Frauen die Muschi riecht.
Herr-wirf Hirn vom Himmel!

samate hat gesagt…

ich hoffe, ich habe genug hirn, denn ich kann dahlke gut folgen, wobei wir erstmal ueber den begriff "schuld" reden muessten, denn es ist NICHT katholisch gemeint. aber dazu reicht hier wirklich der platz nicht.
dennoch allen liebe gruesse!
samate

Anonym hat gesagt…

Impfungen scheinen sich zur neuen Marketing-Strategie der Pharma-Industrie zu entwickeln. Aber glaubt Dahlke wirklich, dass ein Teenager seine erste Liebe nach Hygiene-Maßnahmen fragt? Und da fällt selbst bei "gestandenen Männern" wahrscheinlich alles zusammen. Scheint mir doch naiv dieser Vorschlag.
Mädels, nicht auf andere verlassen, selbst ist die Frau! Kondome sind auch eine Lösung und im Teenager-Alter allemal! Kein Gebärmutterhalskrebs, keine Impfgefahren, keine ungewollte Schwangerschaft, kein Aids oder andere sexuell übertragbaren Infektionen.

Immertreu hat gesagt…

Herr,verzeih mir meine Polemik und wirf das Hirn natürlich nur auf Dahlke. Wirf auch viele Kondome, denn das ist wirklich die beste Lösung. Und sage den Menschen, das man natürlich durch seelische Zustände krank werden kann, aber dass Bakterien und Viren sich da auch nicht immer drum scheren. Ein Hoch auf das Penicillin, den elektrischen Strom und die Impfungen, die uns von sovielen Krankheiten befreit haben! Und Herr, wenn Du gerade dabei bist, leg doch den Scharlatanen das Handwerk-denen in den weißen Kitteln, und vergiss nicht die Gurus,Heilsbringer und Pseudo-Erleuchteten. Das Geld, das diese auf ihren Konten gehortet haben,weil sie immer so selbstlos waren,Herr,verteil es gerecht.