Freitag, 17. Juli 2009

Gran Torino

Was für ein Film - eine großartige, stille, wehmütige, aber auch komplexe Ballade. Um Rassismus geht es und um die verheerenden Auswirkungen blinder Gewalt. Eine wunderbar persönliche Arbeit des 78 Jahren alten Clint Eastwood.

1 Kommentar:

Perle für Perle hat gesagt…

guten morgen beate,

dieser film steht auch noch auf meiner "muss ich noch sehen liste", dann werde ich heute einen dvd-verleih aufsuchen und ihn mir ansehen.

ich wünsche dir ein schönes wochenende

liebe grüße silvia