Dienstag, 26. Mai 2009

Heiterkeit....

...ist die Kunst sich nicht unterkriegen zu lassen, stellte schon Sigmund Freud fest. Und genau so eine Weisheit brauche ich nun wo der Tag zu Ende geht und ich wieder das Gefühl habe, nichts geschafft zu haben von all' dem, was ich tun wollte.
Ich versuche mal Bilanz zu ziehe:
  • Habe versucht endlich das Programm zu verstehe, mit dem ich mir meine neue Webseite gestalten möchten - ist mir nicht gelungen.
  • Habe versucht, hilfweise, ein anderes Programm zu verstehen, auch das ist mir nicht gelungen - und, was mache ich nun um an eine neue Webseite zu kommen?
  • Habe pdf Datein versendet, sie sind nicht angekommen, weil der Provider meinte, das Fach sei voll
  • Online Hosen und Oberteile aus Leinen bestellt - schließlich kann ich im Sommer nicht nackt rumlaufen - nicht bei dem Übergewicht.
  • Habe mich um eine Mahnung gekümmert zu der mir keine Rechnung vorlag und diese dann überwiesen.
Das muss der Moment gewesen sein, an dem mir meine Heiterkeit abhanden gekommen ist, als ich meinen Kontostand sah - befürchte ich.
  • Habe den Tierarzt endlich darüber informiert, wie es Negrita z.Zt. geht, mit Foto.
  • Pizza bestellt
  • Mein Abo bei Audible ausgesucht und alles auf meinen iPod geladen
  • eMails beantwortet
  • Neues Tagebuch gebunden
  • Mülleimer in der ganzen Wohnung geleert und in den Container gebracht
  • Eine Projektliste erstellt
Das war auch so ein Moment, in dem mir meine Heiterkeit stückweise abhanden gekommen ist, weil, so viele Projekte einfach Angst machen....

Und nun folge ich dem Rat von meinem neuen Hörbuch und werde herausfinden, es versuchen, was für mich im Leben wirklich wichtig ist, was ist es bei dir?

Kommentare:

gabi hat gesagt…

derzeit vier winzlinge...

macsoapy hat gesagt…

So gut wie keine Zeit für persönliche Dinge.
Träume jeden Tag meiner neuen Kamera entgegen. Nur noch 11 Tage.

Wo kaufst Du die Leinenklamotten????

Grüße
Gabi

Karina hat gesagt…

liebe Beate!
bei mir ist nicht anders,solche list erstelle ich fast jeder tag ,und am ende des Tages stelle ich fest das,die halbe habe ich geschafft, und für mich war wider keine Zeit.Ich habe 6 kinder zu Welt gebracht und 3 sind schon aus dem Haus ,aber die kleinsten :Samuel(4),Aylien (5)sind ware Energie bündel ,oder bin ich schon zu alt?
Samuel ist autistisch und da habe ich auch zu knabbern.Habe ich etwas falsch gemacht.
Kopf hoch !
PS:übrigens Übergewicht habe ich auch 20 kg!
und gestern habe ich für mich auch etwas aus Leinen ausgesucht.
Liebe Grüße
Karina

Melanie von der Patchburg hat gesagt…

Kann dir gut nachfühlen. Fühle dich gedrückt.

froschprinzessin hat gesagt…

das mein Holder auch in der Chemo-Zeit sein Lächeln nicht verliert. Das ist halt meine Baustelle der Heiterkeit.

Ich knuddel dich mit heiterem Lächeln - Beate, denn in HH scheint die Sonne, ich bin satt, hab warme Füße und J. schläft, hat also hoffentlich keine Schmerzen, Lese deinen Blog und denke mir, so wie wir sind sind wir gut, wenn das nicht Grund genug für Heiterkeit ist, keine Ahnung.

GaliGrüs von Annette