Dienstag, 5. Mai 2009

:::Allergie:::

Nun ja, eigentlich dachte ich, ich wäre verschont davon, doch im Moment verdichtet sich der Verdacht, dass alle meine Symptome eine Allergie anzeigen:
  • Ich bin unendlich müde,
  • habe stark juckende Augen und
  • muss immer wieder niesen,
  • meine Stimme ist belegt und
  • mein Hals fühlt sich rau an - muss ich mehr sagen? (Ich habe nicht die Schweinegrippe). Doch am auffälligsten ist
  • diese Müdigkeit,
  • diese unendliche Müdigkeit. Dabei bin ich nicht mit eine körperlich sehr anstrengenden Arbeit befasst.
  • Meine Nase läuft fast ständig.
Allergie und Psyche
Ja, ich bin Jemand, der da einen Zusammenhang sieht und daher frage ich mich:
Was ist los bei mir?
Eine Theorie ist, dass sich ein psychischer Konflikt (ein innerer Kampf), der nicht ausgetragen und gelöst wird, sich auf die körperliche Ebene verlagert und in einer Allergie ausdrückt.

Louise Hay schreibt: "Gegen wen bist du allergisch? Leugnest deine eignen Kraft! Emotionale Stauung. Ihre Affirmation als Gegenmittel lautet:

"Ich bin eins mit allem Leben.
Ich bin in jeder Zeit in Sicherheit!"

Kommentare:

pillowtree hat gesagt…

gute besserung! schau mal auf meinen blog, da gibt es eine kleine aufmunterung.

sarah hat gesagt…

miene nase läuft auch ständig...und augen jucken ein bißchen...müde bin ich auch...hinzukommt ein kopfdrücken...ich will nicht allergisch sein!
:o(