Mittwoch, 18. März 2009

Zitat zum Tage

Seine Meinung zu ändern, erfordert manchmal mehr Mut, als bei seiner Ansicht zu verharren.
Christian Friedrich Hebbel

Mein Nacht war um 6:30h um - doch dazu muss ich meine Ansicht nicht verändern, denn ich komme gut aus dem Bett und genieße die Ruhe draußen, auch wenn ich gerne länger schlafen würde, so grundsätzlich.
Meine beiden Hundinen sind so extrem gut gelaunt am frühen Morgen, dem kann ich mich einfach nicht entziehen, auch wenn Jeannie nun wieder auf Zerstörungstour ist und Ausschau nach etwas hält, das sie zerfetzen kann. Ich versuche Negrita dafür zu gewinnen sie davon abzuhalten, doch ich habe den Eindruck, bei ihr auf wenig Solidarität zu stoßen. Gerade toben die beiden unterm Tisch. Wenn die Beiden am Ende unserer Morgenrunde vor unserem Haus eine Runde toben, dann ist das die Menge Glücksgefühl, die ich brauche, um den Tag zu beginnen.
Und, ich brauche im Moment viel davon, denn seit gestern weiß ich, da gibt es ein Problem, ein altbekanntes, doch es ist eben wieder da. Ich kümmere mich drum, habe ja Erfahrung damit, mal sehen ob es mir langfristig gelingen wird.

Keine Kommentare: