Samstag, 28. März 2009

"Nimm Zuflucht zum Spinnen, damit sich der Geist beruhigt.
Die Musik des Rades ist Balsam für unsere Seele.
Ich glaube, das Garn das wir spinnen,
ist in der Lage, die Risse im Gewebe
unseres Lebens zu flicken."
Mahatma Gandhi


Vielleicht werde ich genau das heute mal versuchen: mich spinnend in eine bessere Stimmungslage zu bringen

1 Kommentar:

Angelika Westermann hat gesagt…

Hallo Beate,
hier nur ein kleiner Gruß - ich hoffe, es geht Dir wieder ein wenig besser. Und ich hoffe, auch alles Andere wird sich irgendwie positiv regeln. Im Moment scheint Dir das Schicksal ja mal wieder einiges um die Ohren zu schlagen. Halt selbige steif! Irgendwie geht bestimmt auch das wieder vorbei.
Alles Liebe,
Angelika