Samstag, 24. Januar 2009

Yes I Can!!!!!!!

Ich hatte heute mit Sarah eine Diskussion über das Thema "Deutsche Identität".
Warum? Es war die Zeitungsmeldung zum Stauffenberg-Film, in der stand, dass bisher kein großes Zuschauerinteresse an dem Film besteht.
Wieso das?
Die Deutschen hätten doch allen Grund in diesen Film zu gehen und zu jubeln, denn schließlich handelt es sich hier um einen Helden. „Valkyrie“ erzählt, dass es nicht nur Nazis in Deutschland gab, sondern auch Widerstand - ist da nicht eine Grund stolz zu sein?
Sarah meinte, sie täte sich schwer damit eine Wir -Identität zu haben was Deutschland anbelangt, und sie beneidet die Franzosen oder die Engländer, für die wäre es einfacher.
OK - ist bestimmt auch so, doch da kommen die Amerikaner und machen eine Film über einen deutschen Helden und wir stürmen nicht die Kinos, um so einen Moment zu genießen.
Vielleicht geht es den meisten Menschen so wie Sarah und mir, wir sehen uns ungerne Filme mit solchen Themen an, die so nah an der Realität orientiert sind, weil sie die Stimmung trüben.
Ich z. B. habe "Schindlers Liste" nie gesehen, dafür war ich als Jugendliche im KZ Buchenwald, ein Erlebnis und somit ein Thema, das ich nie in meinem Leben vergessen werde, so tief hat mich der Besuch in dieser Gedenkstätte beeindruckt.
Da ich wußte das Tom Cruise heute Abend zu Gottschalk kommt und ich ein wenig zur Ruhe kommen muss und mir doch auch eine Mütze stricken wollte, dachte ich mir, warum mache ich mir nicht einen Fernsehabend?
OK, das ZDF und Gottschalk ist nicht gerade das, was ich mir in der Regel ansehe und ich muss auch zugeben, ich bin oft weggeswitcht, doch ich habe es geschafft, ich habe mir eine Mütze gestrickt aus meiner handgesponnenen Wolle.


Sie ist noch nicht fertig - doch, ich finde sie sieht schon ganz gut aus. Fragt nicht nach der Anleitung, denn die gibt es nicht. Da ich nicht wußte, welche Stärke meine Wolle hat, musste ich improvisieren. Ich habe mich inspirieren lassen durch Fotos von Mützen und dann habe ich einfach gestrickt.

Kommentare:

Carol Dean hat gesagt…

That color really becomes you, Beate. And I must admire how quickly you knit that up!

As to German identity...I think Germans of our generations and that of Sarah have been taught to NOT display any sense of national pride...for fear of the World's fear that that pride could become something else, once again. It's a shame, but hopefully in another 50 years it will no longer be the issue it is now.

macsoapy hat gesagt…

Die Mütze ist der Knaller! Gefällt mir sehr gut.

sophie philo hat gesagt…

toll, beides!!! :-)
da bekomm ich gleich lust auch mal wieder die nadeln zu schwingen...schönen sonntag noch.

Angelika Westermann hat gesagt…

Echt klasse, die Mütze! Und so ohne Anleitung, das finde ich schon toll. Ich würde auch gern spinnen können, aber irgendwie ist das ein Hobby, das ich mir nicht auch noch zulegen kann. Der Tag hat leider nur 24 Stunden.
Mein Mann und ich gehen auf jeden Fall in "Operation Walküre". Die Kritiken sind gut, und ich will endlich mal sehen, wie ein amerikanischer Film nicht alle Deutschen zu "Heil Hitler" brüllenden Nazis macht.