Freitag, 16. Januar 2009


Sandra hat mich ge-tagged und so musste ich 16 beliebige Dinge über mich erzählen - das hat mich gerade einige Zeit beschäftigt - doch es war lustig.

Zuvor war ich mit Negrita in einem Park und musste feststellen, dass es dort ganz schön glatt ist.
Dann habe ich einen Freund und Kollegen besucht und mir ist klar geworden, dass ich was tun muss, hinsichtlich der Prioritäten meiner Freiberuflichkeit, und habe mich - wie geplant, doch noch nicht entschieden - nun gerade entschieden und einen Scanner gekauft, bzw. bestellt. Einen, mit dem ich mein Archiv einscannen werde - siehe Foto, einen EPSON Perfection V750 Pro. Ich hoffe, das ist der richtige.
Ich habe ein sehr unfangreiches Archiv. Es besteht aus Negativen und Dias in verschiedenen Formaten. Ich war immer der Meinung, dass dies meine Altersversorgung sei. Doch genau dafür muss ich es einscannen um es dann auch verwerten und anbieten zu können. Das wird eines der Dinge sein, die ich in diesem Jahr angehen muss, angehen werde. Der erste Schritt dazu ist nun getan. Mir wird bei solchen Entscheidungen immer ganz schummerig, denn schließlich gibt es da kein Netz, was mich auffängt für den Fall, dass etwas schief geht.
Wir werden sehen, drückt mir einfach die Daumen und,
Schönes Wochenende!!

Kommentare:

samate hat gesagt…

hey super!! das meine ich, wenn ich sage, du musst dir dinge anschaffe, die fuer dich richtig sind!!

DAS IST RICHTIG!!

du machst es genau richtig!!

sagt:
samate

Bogi hat gesagt…

"Ich in 16 Fakten" - schon spannend, nicht wahr? Wurde auch ge-tagged :)
Der Scanner sieht prima aus!