Freitag, 23. Januar 2009

pAnIK - PANIK- pAnIk

Ja, die habe ich gerade, doch auch schon Rescue Bachblütentropfen habe ich genommen.
Was passiert ist?

Für heute habe ich eine sehr lange to-Do-Liste, darum ist Negrita auch in ihrem Rudel, seit 8:00 Uhr, ich dachte, ich mache noch mal kurz die Augen zu und als das Telefonklingeln mich weckte war es 11:00 h. Der Anruf war so ein Promo-Anruf, ich hasse das, war jedoch über das Wecken dankbar. Nun brauchte ich erst mal ein wenig um in der Gegenwart anzukommen und zu realisieren, dass ich 3 Stunden lang geschlafen hatte. Gut, erst mal eMails abrufen, das ging und ich kann auch online gehen, doch ich kann keine eMails versenden. Angebelich gäbe es da einen Fehler. Gut, ich sehe nach und kann nichts feststellen. Dann suche ich die Unterlagen um bei meinem Provider anzurufen und - nun geht es los - denn da wo die Unterlagen seit Wochen sind sind sie nicht mehr. Auch die Unterlagen für das Onlinebanking sind nicht da, dabei muss ich dringend was überweisen. Nun bekomme ich langsam Atemnot, was das Heraufziehen einer Panikattacke ankündigt. Ich packe eine Päckchen, was auf die Post soll, schreiben einen Paketschein für ein anderes Päckchen um mich zu beruhigen - klappt nicht. Ich suche weiter, finde andere Sachen, interessant, doch eben nicht die, die ich jetzt brauche.
Schreibe diese Post in der Hoffnung ruhiger zu werden und das mir klar wird, was hier gerade passiert.....

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.
Das hilft eine wenig







Kommentare:

WorkingMum hat gesagt…

Hallo Beate!

Ich hoffe du hast deine Panik mittlerweile im Griff. Das klingt ganz furchtbar. Ich wünsche dir dass du die Unterlagen in Null-komma-nichts hast und wieder einen schönen ruhigen Tag verbringen kannst.
lg
Monika

Bloomsbury hat gesagt…

Weißt du was? Ich finde es gut, dass du am Vormittag 3 Stunden geschlafen hast. Auch wenn das momentan nicht ins Bild eines erfolgreichen Irgendwas passt.

Es ist Winter, es ist trüb, es wird früh dunkel, aber der nächste Frühling kommt bestimmt.