Montag, 12. Januar 2009

Neue Woche...

...neuer Anfang!!!
Irgendwie bekomme ich den Bogen nicht.
Hatte eine anstrengende Nacht und spüre immer noch Panik, auch wenn ich weiß, dass es aktuell keinen Grund dafür gibt.

Die Sonne scheint und es ist ein wunderschönes Licht in meiner Wohnung.
Ich müsste nur zum Telefon greife - anrufen und notwendige Verabredungen treffen - doch genau das bekomme ich nicht hin.
Habe schon meinen Schreibtisch leer gräumt, nicht aufgeräumt, einfach nur leer gemacht - doch nun? Sitze ich hier und tippe, auch gut. Ich weiß, was mich gestern angetriggert hat, doch weiß ich nicht, warum ich im Moment so dünnhäutig bin und ständig angetriggert werde.
Ich habe herausgefunden, dass ich, trotz bessere Wissens, Glaubenssätze habe, die ich mich garnicht traue hier hin zu schreiben - weil ich ja genau weiß wie falsch und wie lähmend sie sind, usw.
Warum ist es so, dass ich das alles verstehe und weiß, es aber nicht für mich selber nutzbringend einsetzen kann?

Im Moment noch nicht!
Darum heißt es geduldig sein. Doch Ungeduld ist mein zweiter Vorname - es ist alles nicht so einfach. Auch bin ich immer noch sehr traurig - wir werden sehen.....

Kommentare:

Traumschaumseife hat gesagt…

Blöder Vollmond!
Ich bin da eigentlich nicht so empfindlich, lag aber letzte Nacht die ganze Zeit wach.
Vielleicht ist es das?
Kopf hoch und Ohren steif halten.
Was sagt Negrita dazu?

Ganz liebe Grüße

Anonym hat gesagt…

hallo,
will jetzt auch mal ganz schnell, ungefragt meinen kommentar hinterlassen..;-))...ich bin gerade umgezogen..(wird sie jetzt nicht sooo interessieren .. aber...)...hatte lange stress vorher...viel planerei...viel ärger...viel hoffnung...viel vorfreude...und jetzt bin ich hier....und sitze in meiner neuen wohnung...und da ist das loch...wenn so viel zu tun war...und dann alles soweit geschafft ist....ist das nicht ein bischen ähnlich- wie bei dir?...war mal so ne idee...
alles gute
lg sabine

Bloomsbury hat gesagt…

Ich habe herausgefunden, dass ich, trotz bessere Wissens, Glaubenssätze habe, die ich mich garnicht traue hier hin zu schreiben - weil ich ja genau weiß wie falsch und wie lähmend sie sind, usw.<

Ich habe eine Freundin, die drückt sich so ungenau wie möglich aus. Auf diese Weise kann sie sagen was sie will, ohne so richtig verstanden zu werden, und Widerspruch auszulösen.
Für mich wäre das nichts. Und für dich?

Liebe Grüße, Bloomsbury