Mittwoch, 3. Dezember 2008

Tag 31

Gestern bin ich um 21:00/9:00h ins Bett gegangen und, auch wenn ich nicht durchgeschlafen habe, scheint das eine richtige Entscheidung gewesen zu sein, denn ich fühle mich wirklich besser. Nicht top fit, aber auf dem Wege der Besserung - toll oder? Nun schneit es draußen und ich habe keine Winterreifen auf meinem Auto. Die Handwerker habe sich noch nicht gemeldet, ich muss zur Post und zu IKEA und ich musss Sperrmüll auf die Straße stellen, denn der wird morgen abgeholt - also, ich habe ne' Menge zu tun - ob ich das schaffe? Einkaufen muss ich auch, denn ich habe kein Brot mehr im Haus, das ist der Preis, den ich für den Luxus alleine zu leben, zahlen muss.
Nun habe ich geduscht und meinen Schreibtisch aufgeräumt...

..dann habe ich telefoniert um kurzfristig Handwerkerinnen zu finden, die die restlichen Dinge in meiner Wohnung erledigen, ich sollte zurückgerufen werden - klappt nicht :-((
Ist es denn so schwer Jemanden zu finden, der mir kurzfristig helfen kann?

Kommentare:

sophie philo hat gesagt…

naja den ikeastress kannst du doch bestimmt auf morgen vertagen. aber ich kenne das, wenn ich von meiner liste eins als eredigt durchstreiche stehen schon wieder zwei neue pflichten da....ob ich die listen abschaffen sollte?
machs gut und nicht zu viel.
liebe grüße,
sophie philo

WorkingMum hat gesagt…

Hallo Beate!

Kann aus eigener Erfahrung auch aus unserer Firma nur bestätigen dass es nahezu unmöglich ist kurzfristig Handwerker zu bekommen. Aber ich denke es wird dir auch dieses Mal gelingen. Also Kopf hoch.
Liebe Grüße aus dem frühlingshaften Niederösterreich
Monika