Samstag, 6. Dezember 2008

Hu hu....

... es geht mir gut, bin nur erschöpft. Warum? Bronchitis und Kartons schleppen, das schafft und ist anstrengend.
Doch, wird sind Bohrmaschine, Hammer, Schrauben und Dübel mäßig auf der Geraden, daß heißt, das Ende ist greifbar nahe..


Es hängt der Spiegel im Bad, plus der Schränke und der Glasablage, sowie die Stange für den Duschvorghang und der Duschvorhang. Wenn ich jetzt meine neuen Handtücher finden würde, könnte ich schon bald ein Foto machen.
Dann habe ich jede Menge Bücher eingeräumt und auch schon wieder jede Menge alter Fotomagazine in das Altpapier entsorgt, ja, war nicht so schwer. Die Regale füllen sich und ich bekomme immer mehr das Gefühl anzukommen in meiner "neuen" Wohnung. Morgen werden nun noch Lampen und 2 Spiegel über 2 Kommoden aufgehägt. Für die Lampen war es dann heute zu dunkel, ganz plötzlich. Es wird super schön, es geht mir gut.

Keine Kommentare: