Montag, 17. November 2008

Ich versuche so normal wie möglich zu leben...


...doch der Staub überall ist inzwischen unerträglich.


Erträglich wird es, wenn ich fotografieren kann



Versucht euch vorzustellen, wie ich mich nach eine Nacht hier gefühlt habe.....

Kommentare:

pillowtree hat gesagt…

Du steckst da ja auch in einem Mamutprojekt. Es war sehr mutig es zu wagen. Sowas ist wie eine Geburt, während man dabei ist, unerträglich, aber danach sofort vergessen und dann wirst Du nur noch geniessen.

Liebe Grüße, Gabi

Eliane Zimmermann hat gesagt…

bewundernswert, wie du in der sauerei noch kreativ sein kannst und nerv zum bloggen hast... wir haben übrigens den gleichen mac! kopf hoch aus irland